Mittwoch, 28. Februar 2024
HomeSzeneOberösterreichLinzer Regenbogen-Zebrastreifen von Vandalen beschädigt

Linzer Regenbogen-Zebrastreifen von Vandalen beschädigt

Doch die Community hat das Problem einfach selbst gelöst

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

In Linz haben vor einigen Tagen Unbekannte den Regenbogen-Zebrastreifen an der Kreuzung Wiener Straße/Lissagasse mit homophoben Parolen beschmiert – nun hat die Community die Sache selbst in die Hand genommen und die Hass-Parolen entfernt.

Die Community ist doch noch nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen

„Unser schöner Regenbogen-Zebrastreifen wurde vor ein paar Tagen mit Schimpfwörtern beschmutzt – und das im öffentlichen Raum und ausgerechnet im Pride-Monat Juni“, ärgert sich Richard Steinmetz, Vereinssprecher der HOSI Linz.

Dass der Linzer Regenbogen-Zebrastreifen beschmiert wurde, zeige, dass Toleranz noch immer nicht in der Gesellschaft angekommen sei, so die LGBTI-Aktivist:innen. „Diskriminierung, Homo-, Trans-, Interphobie feiern auch 2021 fröhliche Urständ“, ärgern sie sich: „war dürfen gleichgeschlechtliche Paare seit zwei Jahren sogar heiraten, aber das bedeutet noch nicht, dass die LGBTIQ*-Community in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.“

- Werbung -

Gemeinsam nimmt die Linzer Community die Sache in die Hand

Allerdings lässt sich die Linzer Community diese Verunstaltung ihres Symbols und die Hassparolen auf offener Straße nicht gefallen. Und so haben Aktivist:innen der HOSI Linz gemeinsam mit der SoHo Oberösterreich und den Grünen Andersrum OÖ den Pinsel selbst in die Hand genommen und die Verschandelung mit temporärer Straßenfarbe überstrichen.

„Das gibt der Stadt Linz auch die Zeit, um den Schaden durch Hasstiraden und Beschädigung von Allgemeingut professionell zu sanieren“, erklärt Steinmetz: „Wir machen‘s wieder gut!“

Der erste Regenbogen-Zebrastreifen Österreichs wurde anlässlich der EuroPride 2019 auf der Wiener Ringstraße eingeweiht – zwischen Rathausplatz und Burgtheater, genau vor dem Pride Village. Mittlerweile sind viele österreichische Städte diesem Beispiel gefolgt, darunter eben auch Linz. Am Alsergrund, dem neunten Wiener Gemeindebezirk, gibt es mittlerweile einen Trans-Pride-Zebrastreifen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner