Freitag, 19. Juli 2024
HomeFamilieRegenbogenfamilienPete Buttigieg und sein Mann sind Väter geworden

Pete Buttigieg und sein Mann sind Väter geworden

Penelope Rose und Joseph August Buttigieg machen das Familienglück perfekt

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg und sein Ehemann Chasten haben am Samstag ihre Zwillinge der Öffentlichkeit präsentiert. “Wir freuen uns, Penelope Rose und Joseph August Buttigieg in unserer Familie zu begrüßen”, schrieb der 39-Jährige zu dem Bild, das beide Männer mit jeweils einem Baby im Arm zeigt. Damit ist der Verkehrsminister der erste offen schwule Vater im US-Kabinett. 

„Wir sind überglücklich, mitteilen zu können, dass wir Eltern geworden sind“

Buttigieg hatte vor etwa zwei Wochen bekanntgegeben, dass er und sein Mann Eltern geworden seien, aber noch keine Details verraten – weil der Prozess noch nicht abgeschlossen war. “Schon seit einiger Zeit wollten Chasten und ich unsere Familie vergrößern”, so der Shootingstar der US-Demokraten damals: “Wir sind überglücklich, mitteilen zu können, dass wir Eltern geworden sind.” 

Bis Ende 2019 war Pete Buttigieg Bürgermeister der 10.000-Einwohner:innen-Gemeinde South Bend im US-Bundesstaat Indiana. Während seiner Amtszeit outete er sich als schwul und heiratete seinen Partner, den er 2015 über eine Dating-App kennengelernt hatte. 

- Werbung -

Bundesweit bekannt wurde Buttigieg, als er sich letztes Jahr um die Präsidentschaftskandidatur bei den Demokraten bewarb – und zeitweise bei diesem Rennen sogar führte. Dadurch gewann er enorm an Bekanntheit und Profil. 

Letztendlich stieg er für den späteren US-Präsident Joe Biden aus dem parteiinternen Rennen aus. Dieser machte ihn dann nach seiner Wahl zum Verkehrsminister – und damit zum ersten durch den Senat bestätigten offen homosexuellen Kabinettsmitglied der USA.