Mittwoch, 24. Juli 2024
HomeMedienFernsehenJochen Schropp als Tierarzt im ARD-Kinderprogramm

Jochen Schropp als Tierarzt im ARD-Kinderprogramm

Neue Rolle in der Serie „Tiere bis unters Dach“

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

In einer ungewohnten Rolle gibt es Jochen Schropp ab Mai in der ARD zu sehen: Der offen schwule Moderator und Schauspieler hat eine Rolle in der Serie „Tiere bis unters Dach“ übernommen: In der neunten Staffel wird er einen verwitweten Tierarzt mit zwei Kindern spielen.

Eine Paviandame bringt den neuen Tierarzt in den Schwarzwald

Der Pressemeldung zufolge ist Schropps Rolle, Dr. Kajo Winter, ein junger Tierarzt, „der eigentlich nur einer entlaufenen Paviandame zur Hilfe kommen sollte, und nach seinem Afrikaaufenthalt wieder in Deutschland Fuß fassen möchte“ – und so in das fiktive Dorf Waldau in den Schwarzwald kommt.

Kajo Winter bringt dabei auch seine beiden Söhne Liam, gespielt von Nils Hofschneider und Sam, gespielt von Yann Cosack, mit. Schropp löst mit seiner Rolle Heikko Deutschmann ab, der als Tierarzt Philipp Hansen seit dem Start von „Tiere bis unters Dach“ im Jahr 2010 dabei war.

- Werbung -

In der ersten Folge der neuen Staffel mit dem Titel „Affentheater“ geht es dann auch um die entlaufene Paviandame, die auf dem Reiterhof ihr Unwesen treibt. Auch ein „durchtriebener Tierschmuggler“ sorgt für Aufruhr im Dorf – und dann verdreht die Försterin Dina dem neuen Tierarzt den Kopf. Für weitere Aufregung in Waldau sorgen unter anderem Wilderer, ein gestresster Papagei oder die meinungsstarke Mutter des neuen Tierarztes.

„Call me Daddy“: Schropp gefällt die Rolle als alleinerziehender Vater

Jochen Schropp scheint seine neue Rolle zu gefallen: Während der Dreharbeiten im letzten Herbst schrieb er enthusiastisch „Call me Daddy“ auf Facebook: „Zum ersten Mal darf ich einen Vater spielen, und ich bin so stolz auf meine Jungs“, so der 43-Jährige, der sonst vor allem als Moderator von „Promi Big Brother“ bekannt ist.

Die neunte Staffel von „Tiere bis unters Dach“ mit Jochen Schropp als Dr. Kajo Winter hat 13 Folgen und wird vom Südwestrundfunk (SWR) produziert. Die Staffel wird ab 8. Mai jeweils in Doppelfolgen ab 8.35 Uhr zu sehen ist. Wie auch die „Schwarzwaldklinik“ in den 1980er Jahren wird auch diese Serie im Glottertal gedreht.