Mittwoch, 28. Februar 2024
HomeNewsGesundheitBremen beginnt nun auch mit Affenpocken-Impfungen

Bremen beginnt nun auch mit Affenpocken-Impfungen

Nach Streitigkeiten um die Finanzierung wird nun geimpft

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Als eines der letzten deutschen Bundesländer bietet ab sofort auch Bremen eine Schutzimpfung gegen Affenpocken an. Wie Radio Bremen  berichtet, telefoniert das Gesundheitsamt seit Montag jene Menschen durch, die auf entsprechenden Wartelisten stehen. 

Zuerst wird medizinisches Personal geimpft

Denn den Anfang macht medizinisches Personal, das Kontakt zu Affenpocken-Erkrankten hatte oder haben könnte. Erst dann werden in den Bremer HIV-Schwerpunktpraxen betroffene Risikogruppen geimpft. Das betrifft vor allem Männer, die Sex mit unterschiedlichen Männern haben. 

Bislang wurde in Bremen nur geimpft, wenn der Fall medizinisch begründet war – also etwa bei Kontakt mit einer infizierten Person. Anders als in Österreich, wo nach einer Empfehlung der EU-Arzneimittelbehörde EMA mit einer Impfdosis fünf Schutzimpfungen durchgeführt werden, werden in Bremen volle Impfdosen verimpft.

- Werbung -

Mit den vorhandenen Dosen können etwa 1.000 Menschen geimpft werden

Aufgrund der Bevölkerungszahl – das Land Bremen hat etwa 680.000 Einwohner:innen – hat Bremen vom Bund 2.200 Impfdosen zugeteilt bekommen. Da für eine volle Immunisierung zwei Impfungen notwendig sind, reichen die vorhandenen Dosen so für etwa 1.000 Menschen. 

Der Start der Impfungen in Bremen hat sich um mehrere Wochen verzögert, da die Finanzierung zwischen dem Gesundheitsressort und der Kassenärzlichen Vereinigung nicht geklärt war. Im benachbarten Niedersachsen wurde bereits seit Ende Juni gegen Affenpocken geimpft. 

Bis jetzt wurden in Bremen 14 Affenpocken-Fälle gemeldet, in Bremerhaven waren es bis jetzt vier. Die Gesundheitsbehörde fürchtet aber weitere unentdeckte Fälle, unter anderem unter Sexarbeiter:innen. Die Behörde verweist in diesen Zusammenhang auf anonyme Test- und Beratungsangebote. 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner