Mittwoch, 17. Juli 2024
HomePolitikInlandKlimaTicket kommt jetzt in Regenbogenfarben

KlimaTicket kommt jetzt in Regenbogenfarben

Ride with Pride - das geht ab 1. Juni in allen österreichischen Verkehrsmitteln: Das Klimaschutzministerium hat ein KlimaTicket im Regenbogendesign vorgestellt.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Unter dem Motto „Eines für alle“ wurde das KlimaTicket eingeführt. Und dieses Jahr bekommt dieser Spruch eine neue Dimension. Denn alle, die sich im Juni ein neues KlimaTicket Österreich kaufen, bekommen es in der limitierten Pride-Edition – solange der Vorrat reicht.

„Ein gutes Leben für alle – egal wen sie lieben. Daran arbeiten wir jeden Tag im Jahr. Im Juni wollen wir aber auch aktiv ein Zeichen setzten – für Diversität, Gleichstellung und Toleranz“, freut sich Klimaschutzministerin Leonore Gewessler von den Grünen über das KlimaTicket in Regenbogenfarben.

Gewesner: „Ein gutes Leben für alle – egal wen sie lieben“

Das KlimaTicket Österreich ist eine Netzkarte für nahezu alle öffentlichen Verkehrsmittel – vom Fernverkehrszug bis zum Stadtbus. Es kostet 1.095 Euro. Menschen mit Behinderung, Jugendliche und Senior:innen zahlen 821 Euro. Zusätzlich gibt es in einigen Bundesländern günstigere, regional begrenzte KlimaTicket-Varianten.

- Werbung -

In einem europaweiten Ranking der Umweltschutzorganisation Greenpeace über die leitbarsten Öffis erreichte Österreich dank des Klimatickets den dritten Platz – hinter Luxemburg und Malta, wo öffentliche Verkehrsmittel allerdings gratis sind.