Mittwoch, 24. Juli 2024
Eine intensive Erkundung von Liebe und Zugehörigkeit, eingebettet in die historischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts.
HomeMagazinBuchtippEine Liebe, die den Umbruch der Welt übersteht

Eine Liebe, die den Umbruch der Welt übersteht

Aleksandar Hemons Roman "Die Welt und alles, was sie enthält" erzählt die berührende Liebesgeschichte von Pinto und Osman, die in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs beginnt und sich über Jahrzehnte und Kontinente erstreckt. Die Geschichte ist eine intensive Erkundung von Liebe, Identität und Zugehörigkeit, eingebettet in die historischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

„Die Welt und alles, was sie enthält“ beginnt 1914 in Sarajevo, als der Jude Rafael Pinto hinter dem Tresen seiner Apotheke Kräuter zerkleinert, während der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand in der Stadt eintrifft. Und schon wenig später zerstört ein Krieg die Welt, wie Pinto sie kannte, von Grund auf.

Wenn die Schützengräben der Ostfront zu einem Ort der Liebe werden

Pinto muss nach Galizien an die Front, wo er Osman, einem ebenfalls aus Bosnien stammenden muslimischen Kameraden, begegnet. Osman ist ein Mann der Tat, der Pintos poetische Seele komplettiert. Osmans Zuneigung ist das einzige, worauf Pinto hinlebt. Sie beginnen eine Beziehung, die an der Front auch akzeptiert wird.

Aleksandar Hemon beschreibt diese Widersprüche mit großer Detailtreue: Hier das Chaos und die Brutalität des Krieges, dort der Trost und die Hoffnung, die Pinto und Osman in ihrer Liebe zueinander finden. Die Schützengräben, die normalerweise für Hoffnungslosigkeit und Gewalt stehen, werden zu einem Ort der Liebe und des menschlichen Zusammenhalts.

- Werbung -

Nach dem Krieg müssen sie ihre Beziehung in einer neuen Welt finden

Nach dem Krieg werden Pinto und Osman zunächst nach Russland verschleppt. Sie müssen ihre Beziehung in einer Welt neu definieren, die von politischen Umbrüchen und gesellschaftlichen Veränderungen geprägt ist. Über einige Umwege flieht Pinto mit dem frisch geborenen Baby einer bei der Geburt verstorbenen Freundin bis nach Shanghai – eine Stadt, die damals vielen Flüchtlingen Zuflucht bot.

Osman, der starke und stille Teil der Beziehung, und Pinto, der empfindsame und reflektierende, ergänzen sich perfekt. Hemons Fähigkeit, die inneren Welten seiner Charaktere zu ergründen und ihre tiefsten Ängste, Hoffnungen und Sehnsüchte darzustellen, verleiht der Geschichte emotionale Tiefe. Die Herausforderungen, denen sie begegnen – von gesellschaftlicher Ablehnung über wirtschaftliche Not bis hin zu den Traumata des Krieges – werden sensibel behandelt.

Der Text ist kraftvoll und verstärkt die Wirkung der Geschichte

Was beim Lesen des Buches auffällt, ist Aleksandar Hemons Sprache. Seine Prosa ist kraftvoll, voller lebendiger Metaphern und beeindruckender Beschreibungen. Diese sprachliche Brillanz macht das Lesen zu einem Genuss und verstärkt die emotionale Wirkung der Geschichte. Hemons Stil ist präzise und auf den Punkt gebracht.

Pinto und Osmans Liebe überwindet nicht nur physische Entfernungen und die Widrigkeiten der Zeit, sondern auch die gesellschaftlichen Normen ihrer Ära. Hemon stellt die Liebe zwischen Pinto und Osman als etwas Natürliches und Schönes dar. Diese Darstellung verleiht dem Buch zeitlose Relevanz.

Aleksandar Hemon schafft ein Bucht von zeitloser Relevanz

„Die Welt und alles, was sie enthält” ist ein bewegendes und meisterhaft geschriebenes Buch, das den Leser auf eine unvergessliche Reise mitnimmt. Aleksandar Hemon gelingt es, eine fesselnde Geschichte zu erzählen, die historische und zeitlose Themen behandelt. Seine Charaktere sind lebendig und vielschichtig, seine Prosa ist poetisch und kraftvoll, und seine Reflexionen über Identität und Zugehörigkeit sind tiefgründig.

Wer sich für Geschichten über Liebe, Verlust und die Suche nach Identität interessiert, wird in diesem Buch eine reiche und lohnenswerte Lektüre finden. Aleksandar Hemon hat mit „Die Welt und alles, was sie enthält” ein beeindruckendes Werk geschaffen, das emotional berührt und intellektuell herausfordert.

Buchtipp
DieWeltUndAlles Cover jpg
Aleksandar Hemon
Die Welt und alles, was sie enthält
Roman | 400 Seiten | Claassen
Jetzt bestellen:
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Damit kannst du GGG.at unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis für Dich erhöht sich dadurch nicht.
Eine intensive Erkundung von Liebe und Zugehörigkeit, eingebettet in die historischen Umbrüche des 20. Jahrhunderts.Eine Liebe, die den Umbruch der Welt übersteht