Donnerstag, 18. Juli 2024
StartSchlagworteHomophobe Übergriffe in Berlin

Homophobe Übergriffe in Berlin

Wieder Angriff auf einen schwulen Mann in Berlin

Ein 24-Jähriger wurde bei einer Straßenbahn-Haltestelle beschimpft und dann von einem zweiten Mann tätlich angegriffen.

Berlin: Transperson von drei Männern beleidigt und verprügelt

In Berlin wurde Dienstagabend eine Transperson von drei Männern beleidigt, geschlagen und dann beraubt. Wie die Berliner Polizei berichtet, wurde das 33-Jährige Opfer gestern gegen 18.15 Uhr im Kleinen Tiergarten in Moabit von drei Unbekannten wegen seines Aussehens angesprochen und...

Wieder zwei junge Schwule in Berlin verprügelt

Erneut hat es in Berlin am Wochenende einen schwulenfeindlichen Angriff gegeben. Die beiden Opfer, 23 und 25 Jahre alt, mussten im Krankenhaus behandelt werden. Das berichtet die Berliner Polizei in einer Aussendung. Die beiden jungen Männer begegneten in der Nacht...

Berlin: Schwulenfeindlicher Übergriff in der Motzstraße

In Berlin ist in der Nacht auf Samstag ein 29-Jähriger mitten im Nollendorfkiez, dem Zentrum der schwulen Szene, homophob beleidigt und angespuckt worden. Das meldet die Berliner Polizei. Demnach wurde der Mann kurz nach Mitternacht vor einem Lokal in der...

Angriff mit Hammer auf Schwule im Berliner Tiergarten

Unbekannter bedrohte Männer im Tiergarten und forderte sie auf, den Park zu verlassen.

Berlin: Drei Männer homophob beleidigt und verletzt

Unbekannter schüttet Flüssigkeit auf drei Männer in Tiergarten

Erneut LGBT-feindlicher Überfall in Berlin

In Berlin kam es in der Nacht zum Mittwoch erneut zu einem Fall von Gewalt gegen sexuelle Minderheiten: Am Alexanderplatz ist ein 19-Jähriger, der Frauenkleidung trug, getreten worden. Der mutmaßliche Täter konnte vorläufig festgenommen werden. Kurz vor Mitternacht trat ein...

Erneut schwulenfeindliche Attacke in Berlin – Polizist außer Dienst half

In Berlin wurden am Sonntag in der Früh erneut zwei schwule Männer beleidigt und bedroht. Zu Hilfe kam ihnen ein Polizeibeamter außer Dienst. Einer der mutmaßlichen Täter ist noch auf der Flucht. Ein 20-Jähriger, der mit seinem 36-jährigen Begleiter auf...

Berlin: Faustschläge und Pfefferspray gegen drei Schwule

Erneut gab es an diesem Wochenende in Berlin einen Überfall mit schwulenfeindlichem Hintergrund: Am Freitagabend sind drei junge Männer im am Alexanderplatz geschlagen und mit Pfefferspray besprüht worden. Grund für den Angriff soll die Homosexualität der Opfer gewesen sein. Streit...

Mehr Verbrechen gegen Lesben und Schwule in Berlin

Die Hasskriminalität gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle oder Transgender ist im letzten Jahr in Berlin deutlich gestiegen. Das geht aus der aktuellen Kriminalstatistik der deutschen Bundeshauptstadt hervor. Weiters ging die Aufklärungsquote dieser Verbrechen spürbar zurück. So gab es bei der politisch...

Werbung

spot_img

Meistgelesen

Neu auf GGG.at