WERBUNG

[easy-social-share buttons=“facebook,twitter,google,whatsapp,messenger“ counters=0 style=“button“ point_type=“simple“]Die Regenbogenparade ist der unbestrittene Höhepunkt der Vienna Pride: Die Trucks und Fußgruppen gehen – vom Rathausplatz beginnend – einmal um die gesamte Ringstraße. Die Richtung dafür ist klar: Andersrum – also gegen die herkömmliche Fahrtrichtung. Dieses Jahr beginnt die Parade um 14.00 Uhr. Der Zug wird traditionell von den Dykes on Bikes abgeholt und setzt sich in Bewegung.

Um 17.00 Uhr gibt es traditionell einen Moment des Gedenkens, bei dem gesamte Paradenzug für eine Minute stillsteht. Dabei wird an die Menschen erinnert, die an Aids gestorben sind. Seit einigen Jahren wird auch der Lesben, Schwulen und Transgender-Personen gedacht, die Opfer von Hassverbrechen wurden.

Die Route führt gegen die Fahrtrichtung über Parlament, Oper, Stubenring, Urania, Schwedenplatz, Franz-Josefs-Kai, Börse, Universität bis zurück zum Rathausplatz, wo die große Pride Celebration stattfindet.[easy-social-share buttons=“facebook,twitter,google,whatsapp,messenger“ counters=0 style=“button“ point_type=“simple“]

Aktuelle Beiträge

2,471FansGefällt mir
1,853FollowerFolgen
1,818FollowerFolgen

Meistgelesene Beiträge