Sorge um Alexander Schäfer: „Prince Charming“ im Krankenhaus

„Mich hat’s komplett umgehauen“, schreibt der amtierende Prinz aus dem Krankenhaus

Alexander
TVNOW/Arya Shirazi

Sorge um den aktuellen „Prince Charming“ Alexander Schäfer: Wochenlang gab es auf seinen Social-Media-Accounts kein Lebenszeichen von dem 30-Jährigen Fans machten sich Sorgen: „Alles gut bei dir?“, „Seit Ewigkeiten keine Stories?“ oder „Lebst du noch?“, schrieben die Follower Schäfer.

Sein Körper habe die Notbremse gezogen, schreibt er auf Instagram

Doch nun hat der 30-Jährige auf Instagram selbst den Grund für seine Social-Media-Abwesenheit bekanntgegeben: „Mich hat’s komplett umgehauen“, schreibt Alex unter einem Foto, das ihn im Krankenhaus-Bett zeigt. Sein Körper habe die Notbremse gezogen. „Heute darf ich endlich wieder aus dem Krankenhaus und daheim weiter gesund werden. Passt gut auf euch auf! I’ll be back!!!“, so Schäfer weiter.

Warum genau Alexander Schäfer ins Krankenhaus musste, verrät er seinen Fans nicht. Gegenüber RTL sagt er, dass er mittlerweile auf dem Weg der Besserung sei, aber noch Zeit brauche, um wieder komplett fit zu werden. Seit dem Posting aus dem Krankenhaus gab es noch keine neue Nachricht von ihm auf Instagram.

Genesungswünsche von den Kandidaten

Auf jeden Fall gab es auf Instagram für den aktuellen Prince Charming zahlreiche Genesungswünsche. Einer davon kam von Lauritz, den er sich im Finale der Kuppel-Show schnappte. „Werd schnell wieder fit“, schreibt er unter Alex‘ Posting – auch, wenn die Beziehung nach der Show doch nicht gehalten hat. Eine Freundschaft ist offenbar geblieben. Auch Kandidat Flo aus Berlin wünscht Schäfer: „Erhol dich“ Fühl dich umarmt!“