Heiratsantrag bei ‚Italia’s Got Talent‘: Wer ist das schwule Artistenpaar?

Durch den Live-Hochzeitsantrag im Semifinale von „Italia’s Got Talent“ wurden Stèphane Haffner und Kyle Kier international bekannt. Aber wer sind die beiden Artisten eigentlich?

Stèphane Haffner wurde am 1. Oktober 1977 im französischen Epinal geboren. Er hat italienische und französische Wurzeln. Seit seinem 6. Lebensjahr trainiert er Gymnastik. Im Jahr 1995 begann er, in Italien als Straßenkünstler und in diversen Fernsehproduktionen zu arbeiten. Er besuchte die Zirkusschule in Nanterre und lernte dort alles, was man für artistische Zirkusnummern können muss. Danach gründete er die „Les Farfadais“, die bei „Italy’s Got Talent“ nun im Finale stehen. Er ist künstlerischer Leiter der Gruppe.

Auch sein Partner Kyle Kier ist ein international anerkannter Zirkusartist. Er hat unter anderem Sport und Musiktheater studiert. Nach seinem Abschluss im Jahr 2009 ist er nach Orlando gezogen, um bei Walt Disney World zu arbeiten.

In den folgenden Jahren arbeitete er unter anderem auf einem Kreuzfahrtschiff, um 2013 für einen Auftritt in New York zu „Les Farfadais“ zu stoßen – und mit Stèphane Haffner den Mann seines Lebens kennenzulernen.

Zusammen haben Stèphane Haffner und Kyle Kier schon einige erotisch-artistische Fotoshootings gemacht, unter anderem für Starfotografen wie Michael Stokes, Cesar di Lupe oder Simon Barnes. Es bleibt zu hoffen, dass sie auch als vermähltes Paar dieser Tradition treu bleiben.

Links zum Thema