Montag, 15. April 2024
HomeMedienStreamingAb heute sucht "Princess Charming" nach ihrer Traumfrau

Ab heute sucht „Princess Charming“ nach ihrer Traumfrau

RTL-Gruppe startet mit der ersten lesbischen Dating-Show

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Heute startet auf TVNOW, dem Streamingdienst der RTL-Gruppe, die erste lesbische Dating-Show im deutschsprachigen Raum. In neun Folgen sucht die Kölner Rechtsanwältin Irina Schlauch als „Princess Charming die große Liebe. Jeden Dienstag gibt es eine neue Folge.

Zwanzig Kandidatinnen und „traumhaft schöne Dates“

Unter zwanzig Kandidatinnen muss sich die 30-Jährige entscheiden – damit ihr das so einfach wie möglich fällt, gibt es jede Menge „traumhaft schöne Dates“, wie sich an die Dreharbeiten auf der griechischen Trauminsel Kreta erinnert. So gab es unter anderem eine Bulli-Fahrt über die Insel mit romantischem Sonnenuntergang, eine actionreiche Quad-Tour oder Stand-Up-Paddling. „Die erste Staffel von „Princess Charming“ bietet Unterhaltung, Romantik und einige Überraschungsmomente“, verspricht sie.

Doch wonach sucht die erste „Princess Charming“? Sie schätzt bei der Frau an ihrer Seite vor allem Charakter, Selbstbewusstsein und Humor. In einer Beziehung sind ihr Toleranz und Vertrauen wichtig. Sportlichkeit wäre auch kein Nachteil, liebt Irina Schlauch doch Snowboarden, Wakeboarden oder Surfen.

- Werbung -

Von den Dreharbeiten ist Irina Schlauch noch immer überwältigt

Von den Dreharbeiten auf Kreta ist Irina Schlauch noch immer überwältigt: „Meine Reise als ‚Princess Charming‘ war voll mit romantischen, lustigen und emotionalen Momenten und eine unvergessliche Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin. Ich habe wundervolle Menschen kennenlernen dürfen und auch neue Seiten an mir entdeckt“, verrät sie.

Bei „Princess Charming“ hat sie sich beworben, weil sie seit der ersten Stunde ein Fan von „Prince Charming“ ist. Als größte Herausforderung bei der Show sieht sie, „alle Frauen in kurzer Zeit kennenzulernen und auch den Frauen die Chance zu geben, mich kennenzulernen“. 

Später soll „Princess Charming“ auch in Vox zu sehen sein

Wie gut das funktioniert, können Interessierte ab sofort auf TVNOW sehen. Später soll die Show auch im Free-TV auf Vox zu sehen sein – wann genau, das steht noch nicht fest: Der Sender hat noch keinen Ausstrahlungstermin bekanntgegeben.

Ihr Coming Out hatte Irina Schlauch übrigens mit 23 – und es lief äußerst harmonisch ab: „Ich bin sehr tolerant erzogen worden, insofern wusste ich, dass das für meine Familie kein Thema sein wird. Dafür bin ich sehr dankbar“, erinnert sie sich. Auch sonst hat die neue „Princess Charming“ zu ihren Eltern und ihrer Zwillingsschwester ein sehr gutes Verhältnis.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner