Dienstag, 27. Februar 2024
HomeAllgemeinErstmals Fetisch-Clubbing in innerstädtischem Klosterkeller

Erstmals Fetisch-Clubbing in innerstädtischem Klosterkeller

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Eine ungewöhnliche Veranstaltung an einem ungewöhnlichen Ort findet morgen, Donnerstag, in Wien statt: „Hidden“ soll eine Mischung aus Fetisch und Burlesque werden, in einem alten Kellergewölbe mitten im ersten Bezirk.

Erlaubt ist, was gefällt. Das ist das Motto der Veranstaltung, die morgen bereits ab 20.00 Uhr im „Elysium“ in der Schönlaterngasse stattfindet. Dem entsprechend wird eine Bar auch von der Crew des Hard On betreut werden. Zusätzlich gibt es jede Menge Showacts: burlesque Tänzer, Pornostars, Trompeter oder Seilartisten wollen das Publikum begeistern.

Top-DJs an einer besonderen Location

Auch das DJ-Lineup kann überzeugen; „Meat Market“-Resident Gerald van der Hint, Jerry J. Kris vom Volksgarten oder DJ PURE sind nur einige der klangvollen Namen, die für die richtige Musik am Event sorgen.

- Werbung -

Und auch die Location ist etwas Besonderes: Viele verwinkelte Kellerräume, schummrige Beleuchtung, bequeme Sofas und kaum einsehbare Ecken laden ein, sich mitten in der Stadt der Lust hinzugeben.

Links zum Thema