Perfekte Körper, perfekt umgesetzt

Er gilt als Meister der Männerfotografie: Der amerikanische Fotograf Michael Stokes. Ob Sportler oder kriegsversehrte Soldaten – nur wenige schaffen es, dass ihre Fotos so eindringlich wirken. Kaum ein anderer Fotograf setzt Männlichkeit so direkt ins Bild.

Kein Wunder also, dass er auf Facebook bereits mehr als 140.000 Fans hat. Und es wundert auch nicht, dass sein erster Fotoband „Masculinity“ zu einem überwältigenden Erfolg wurde. Jetzt legt Michael Stokes nach: In seinem, neuen Buch „Bare Strength“ setzt er Männer so in Szene, wie sie sein sollen: Nackt, verschwitzt, muskulös.

Für alle Freunde der Fitness- und Männerfotografie ist dieses Buch, erschienen im Bruno Gmünder Verlag, ein absoluter Pflichtband!

Michael Strokes: „Bare Strength“ bei Bruno’s bestellen

Links zum Thema