Dreharbeiten für ‚AbFab‘-Film starten im Oktober

Für diese Meldung müssen eingefleischte Fans der britischen Kult-Comedy „Absolutely Fabulous“ eine Flasche Stoly köpfen: Die Dreharbeiten für den AbFab-Kinofilm beginnen am 12. Oktober in Südfrankreich.

Autorin und „Eddie“ Jennifer Saunders habe das Drehbuch bereits fertig geschrieben, verriet „Patsy“ Joanna Lumley in der britischen Fernsehsendung „This Morning“. Details über den Inhalt verriet sie nicht – dieser ändere sich derzeit auch noch. Nur soviel: „Es wird unglaublich komisch werden, hervorragend und natürlich absolut fabelhaft.“ Die Dreharbeiten sollen sieben bis acht Wochen dauern.

Neben Saunders und Lumley werden auch Julia Sawalha als Edinas Tochter Saffron sowie June Whitfield als leicht verwirrte Mutter Monsoon mitspielen. Zuvor hatte Saunders angekündigt, sämtliche Charaktere der Serie in den Film einbauen zu wollen.

„Absolutely Fabulous“ ist eine der erfolgreichsten britischen Comedy-Serie der letzten Jahrzehnte. Die Persiflage auf vom Leben überforderte Society-Ladies Mitte vierzig startete vor 22 Jahren. Bis 2012 wurden insgesamt 39 Folgen gedreht, die letzte handelte von den Olympischen Spielen in London. Zu den Prominenten, die einen Gastauftritt hatten, gehörten unter anderem Sir Elton John, Whoopi Goldberg, Debbie Harry, Naomi Campbell, „Baby Spice“ Emma Bunton, Twiggy, Kate Moss und Marianne Faithfull als Gott.