Samstag, 13. April 2024
HomeAllgemeinAuch Grönland öffnet die Ehe

Auch Grönland öffnet die Ehe

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Ab sofort können schwule und lesbische Paare auch in Grönland heiraten: Ein entsprechendes Gesetz, das letztes Jahr beschlossen wurde, ist mit Anfang April in Kraft getreten.

Das Parlament der 57.000 Einwohner zählenden Insel hat damals beschlossen, bei gleichgeschlechtlichen Partnerschaften dänisches Recht zu übernehmen: Dort können schwule und lesbische Paare schon seit 2012 heiraten. Bis jetzt waren in Grönland nur Eingetragene Partnerschaften möglich, die 1996 zeitgleich mit Dänemark eingeführt wurden.

„Wir haben lange auf diesen Tag gewartet“, erklärt Kirchenminister Nivi Olson: „Die Möglichkeit, eine Ehe einzugehen, bedeutet vielen Paaren eine Menge, unabhängig vom Geschlecht ihres Partners.“

- Werbung -

Die Ehe-Öffnung in Grönland geschieht in Einklang mit der Kirche: Sofie Petersen, Bischöfin von Grönland, hat mit der Regierung der Insel zusammengearbeitet, damit das Gesetz gleichgeschlechtliche Eheschließungen in Kirchen und anderen religiösen Gebäuden gestattet.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner