Conchita singt beim Song Contest in Tel Aviv

Und auch viele andere Publikumslieblinge werden zu sehen sein

Conchita und Joe Niedermayer
RosaLila PantherInnen

Ob Madonna beim Song Contest in Tel Aviv auftreten wird, dürfte entgegen ersten Meldungen noch nicht fixiert sein. Fest steht allerdings, dass Conchita einen Auftritt beim Gesangswettbewerb hat: Die Gewinnerin von 2014 ist Teil eines Promiquartetts, das bei den Shows in Tel Aviv zu hören sein wird und jeweils Hits der anderen singt.

Vier Song-Contest-Stars singen jeweils das Lied eines Kollegen

So wird Conchita „Heroes“ von Måns Zelmerlöw singen, der seinerseits den Vorjahreshit „Fuego“ der Zypriotin Eleni Foureira zum Besten geben wird. Diese singt ihrerseits wieder „Dancing Lasha Tumbai“ von Verka Serduchka, die damit 2007 für die Ukraine den zweiten Platz holte. Serduchka singt wiederum den aktuellen Siegertitel „Toy“. Und am Ende singen alle vier Song-Contest-Stars „Hallelujah“, den israelischen Gewinner-Song von 1979.

Dafür könnte ein anderer Auftritt beim Finale am 18. Mai wieder wackeln: Der Auftritt der Queen of Pop sei noch nicht bestätigt, erklärte der Geschäftsführer des Expo-Kongresszentrums Tel Aviv, Tamir Dajan. Israelischen Medienberichten zufolge gebe es ein Problem, weil Madonna einen Song mit „politischen Inhalten“ präsentieren will. Die EBU hat immer wieder betont, der Wettbewerb sei unpolitisch.

Zu politisch? Madonnas Auftritt wackelt wieder

Eingeladen wurde Madonna vom israelisch-kanadischen Geschäftsmann Sylvan Adams. Er trägt auch die kolportierten Gesamtkosten von rund 1,15 Millionen Euro für den Auftritt. Sie soll beim Finale zwei Lieder singen, einen bekannten Hit und ein Stück von ihrem anstehenden Album.

Ebenfalls eine Rolle beim Finale soll Dajan zufolge übrigens die israelische Schauspielerin Gal Gadot spielen. Was Gadot, die durch ihre Rolle als Wonder Woman bekannt wurde, machen wird, ist noch nicht bekannt.  Im Vorfeld des Song Contests hatte sie es abgelehnt, die Show zu moderieren.

Außerdem wird Vorjahressiegerin Netta beim ersten Halbfinale am 14. Mai eine neue Version von „Toy“ sowie einen komplett neuen Song, der Ende April erscheinen wird, präsentieren. Dana International, die 1998 mit „Diva“ als erste Trans-Person den Song Contest für Israel gewonnen hat, wird ebenfalls im ersten Halbfinale auftreten. Mit welchem Song, das haben die Organisatoren noch nicht verraten.