Gleichgeschlechtliche Pflegeeltern: HOSI Wien droht FPÖ

In der Debatte um gleichgeschlechtliche Pflegeeltern in Wien meldet sich jetzt auch HOSI-Wien-Generalsekretär Kurt Krickler zu Wort. Er droht der FPÖ.

Auch der Generalsekretär der HOSI Wien ist von den Aussagen Straches erschüttert: „Es ist einfach unglaublich, dass selbst ein reaktionärer Politiker heutzutage noch derart hinterwälderische, verzopfte und letztlich menschenverachtende Ansichten vertritt“. Und Krickler warnt die Freiheitlichen: „Wenn die FPÖ tatsächlich eine Gegenkampagne gegen die Pläne der Stadt Wien, Pflegekinder bei homosexuellen Paaren unterzubringen, lancieren will, dann werden wir eine Kampagne gegen die FPÖ starten. Jetzt reicht es wirklich! Nach der widerlichen und ekelhaften ausländerfeindlichen Kampagne der FPÖ im Wahlkampf werden wir sicherlich keine homophobe Kampagne widerstandslos hinnehmen. Strache und die FPÖ sollten sich dann – passend zur Jahreszeit – schon mal warm anziehen!“