Kaiserbründl in Erster Hilfe geschult

Die Wiener Szene legt Wert auf HIV-Prävention: Deshalb veranstaltet die Aids Hilfe Wien (AHW) immer wieder Erste-Hilfe-Kurse für Kellner und Barpersonal von Saunen und Szenelokalen. Jetzt fand ein Kurs in der beliebten Schwulensauna „Kaiserbründl“ statt.

Jochen Platt vom Samariterbund erklärte dabei dem neuen Geschäftsführer der Sauna, Lars Borg, und seiner Crew die Grundbegriffe der Ersten Hilfe, während Dominik Bozkurt von der AHW die Erstmaßnahmen bei Sexunfällen – vom Kondomriss bis zu Sperma im Mund – einging. Auf besonderes Interesse stießen Themen wie HIV und das Leben mit der Kombinationstherapie, sexuell übertragbare Krankheiten wie Syphilis, Chlamydien und Hepatitis, sowie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung und die verschiedenen Testangebote der Aids Hilfe Wien.

Links zum Thema