Enrique Iglesias: Nackt auf Wasserski?

Wettschulden sind Ehrenschulden – auch für Latino-Schnuckel Enrique Iglesias. Deshalb muss er jetzt nackt Wasserschi fahren.

„Wenn Spanien gewinnt, werde ich mich betrinken und nackt Wasserski im Biscayne Bay fahren. Das haben wir als Kinder immer gemacht“, erzählte der 35-jährige der BBC nach dem Ende der Gruppenphase. Jetzt ist Spanien Weltmeister, und Igleisias muss seine Wette einlösen.

Dazu steht er auch: „Gewettet ist gewettet“, sagte der Latin Lover dem Magazin „Access Hollywood“. Damit wird wohl auch das Geheimnis über das beste Stück von Iglesias gelüftet. Vor einigen Jahren jammerte er bei einem Interview: „Ich würde meinen Penis verändern, wenn ich könnte. Er ist viel, viel, viel zu klein“. Später versuchte er, zurückzurudern: „Ich habe eigentlich gemeint, dass ich eine Penisverkleinerung brauche, keine Vergrößerung. Die Leute haben mich missverstanden.“

Weitere Details über den Nacktritt verriet er den Reportern nicht. Vermutlich auch deshalb, weil Nacktbaden in der Bucht verboten ist. Vor Bildern seines FKK-Ausflugs wird das Iglesias trotzdem nicht bewahren: Paparazzi haben sich schon am Biscayne Bay eingefunden.

Links zum Thema