Freitag, 14. Juni 2024
HomeMedienKinoEin verlorenes Baby und eine Affäre mit Harry Styles?

Ein verlorenes Baby und eine Affäre mit Harry Styles?

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

In Südfrankreich werden gerade die ersten Szenen für den „Absolutely Faboulous“-Film „Eddie and Patsy“ gedreht – und damit werden auch immer mehr Details der Handlung bekannt.

Bereits vor wenigen Tagen ist durchgesickert, dass das Produktionsteam 96 Drag Queens und „fantastisch tuntig aussehende Schwule“ sucht: Acht von ihnen sollen dabei eine größere Rolle spielen, siebzig sind Teil eines Publikums aus Doppelgängern.

Auf Paparazzi-Fotos ist nun zu sehen, dass „Patsy“ Joanna Lumley zumindest für eine Szene ihre Hochsteckfrisur mit einem Schnurrbart tauscht: Im edlen schwarzen Anzug fährt sie ein historisches Rolls-Royce-Cabrio, auf dem Rücksitz hat eine Braut Platz genommen. Es scheint, als ob Patsy der Chauffeur wäre – aber so ganz sicher kann man sich bei der verworrenen Vergangenheit der Rolle nicht sein.

- Werbung -

Erste Filmausschnitte geben auch Hinweise auf die Handlung: Eddie und Patsy treiben auf der verlassenen Yacht eines Oligarchen inmitten des Ozeans. Und wenig überraschend gibt es kein Handysignal.

„Eddie und Patsy suchen, was sie für glamouröses Leben halten, diesen perfekten Ort – und der könnte gleich um die Ecke sein“, erzählt Autorin und „Eddie“-Darstellerin Jennifer Saunders. Doch dabei gibt es auch jede Menge Action. Denn: „In der Zwischenzeit entscheiden sie sich, Saffy die Tochter wegzunehmen – sie hat sie Jane genannt, ich nenne sie Lola – und dann verlieren sie sie.“

Der Film verspricht also spannend zu werden. Gastauftritte von Stars wie Kate Moss, One-Direction-Star Harry Styles und Komikerin Kathy Burke runden den Film ab – wobei Harry Styles Patsy näher kommen könnte, als ihm eigentlich lieb ist…