[Video] Bisexuelle Kandidatin küsst Trans-Freund: Spanien ist begeistert

Wiedersehens-Bussi bei Talentshow schlägt hohe Wellen

Marina und Bastian
Screenshot: TVE

Ein Kuss zwischen der bisexuellen Marina und ihrem Freund, dem Trans-Mann Bastian, entzückt Spanien. Denn er fand zur besten Sendezeit im spanischen Fernsehen statt. Die 19-jährige Marina war nämlich Kandidatin der Casting-Show Operación Triunfo, mit der Spanien den Kandidaten für den Song Contest sucht. Und mit dem Kuss tröstete sie ihr Freund nach dem Ausscheiden.

Die 19-Jährige versuchte ihr Glück mit „The Voice Within“ von Christina Aguliera. Doch das Glück war Marina nicht hold – sie musste die Show verlassen. Doch Trost kam auf die Bühne – in Form ihrer Mutter und ihres Freundes Bastian.

Diversität und Sichtbarkeit zur besten Sendezeit

Nach einem Wiedersehens-Knuddler zu dritt ergriff Bastian die Initiative und küsste seine Freundin lange und leidenschaftlich auf den Mund. Dabei trug er ein T-Shirt mit der Aufschrift „Protect Trans Kids“ und einem entsprechenden Motiv. Diese Szene führte zu jeder Menge begeisterter Reaktionen. Auf Twitter dankte ein User dem Paar für dessen „Courage und Bekenntnis zu Gleichheit, Diversität und Sichtbarkeit“.

Und der Kuss gilt bereits als besonderer Moment für die Sichtbarkeit sexueller Minderheiten und sogar als „historischer Moment“ für das öffentlich-rechtliche Fernsehen in Spanien. Der Sender TVE, der Operación Triunfo ausstrahlt, wurde auf Twitter unter anderem als „öffentlich-rechtlicher Sender, der uns repräsentiert“ gelobt.

„Das Beste, was man 2017 im Fernsehen gesehen hat“

Für den spanischen Regisseur und Drehbuchautor Guillem Clua war der Kuss zwischen Marina und Bastian „das Beste, was man 2017 im (spanischen) Fernsehen gesehen hat“, wie er auf Twitter schreibt. „Das ist eine echte sexuelle Revolution. Muster brechen, Vorurteile abbauen, Horizonte öffnen“, schrieb ein anderer.

Und auch, wenn Marina nun nicht für Spanien beim Song Contest im benachbarten Portugal auftreten wird – in die Herzen der Fans hat sie sich mit ihrem Kuss auf jeden Fall gebracht.