Paris: Regenbogen-Zebrastreifen erneut beschmiert

Hassbotschaften am Tag vor dem großen Marche Des Fiertés

Regenbogen-Zebrastreifen Paris
David Belliard/Twitter

Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Regenbogen-Zebrastreifen in der französischen Hauptstadt Paris von Vandalen übermalt, die Kreuzung wurde mit einer homophoben Botschaft versehen. Bürgermeisterin Anne Hidalgo veranlasste eine schnelle Reinigung – doch nun wurde der Regenbogen-Zebrastreifen an der Rue des Archives erneut beschmiert.

Beschimpfungen und „LGBT-Diktatur“ wurden auf den Zebrastreifen geschmiert

Unbekannte schmierten in der Nacht auf heute mit schwarzer Farbe „dictature LGBT“ – also „LGBT-Diktatur“ sowie „Hidalgo dégage“ – „Hidalgo verschwinde“ – auf den Regenbogenstreifen im Schwulenviertel von Marais, einem bekannten Pariser Stadtteil. Entsprechende Bilder machten auf der Microblogging-Plattform Twitter die Runde.

Viele können nicht glauben, dass es in der französischen Hauptstadt so viel Hass auf sexuelle Minderheiten gibt. „Es ist das zweite Mal, dass die Zebrastreifen für den Marche Des Fiertés entehrt wurden. Diese homophoben Botschaften zeigen die ganze Diskriminierung und Gewalt, die LGBTQI überall in Frankreich und in aller Welt erfahren. Wir werden sie unerbittlich bekämpfen“, schreibt ein User.

Und wieder wurde der Regenbogen-Zebrastreifen so schnell wie möglich gereinigt

Hidalgo reagierte rasch: „Heute Nacht wurde der Regenbogen-Zebrastreifen in Marais noch einmal von Vandalen beschädigt. Diese Homophobie bleibt nicht ungestraft. Der Staatsanwalt der Republik wird informiert. Die ständischen Angestellten werden ihn noch heute früh wieder reinigen“, schrieb sie auf Twitter.

Regenbogen-Zebrastreifen Paris
Les Coqs Festifs/Twitter

Bereits nach dem ersten Anschlag auf den Regenbogen-Zebrastreifen hat die Pariser Stadtreinigung die Spuren schnell entfernt – auch als deutliches Zeichen gegen die homophoben Kräfte hinter der Tat. Außerdem wollte Bürgermeisterin Hidalgo weitere Pariser Zebrastreifen in Regenbogenfarben färben.

Der Regenbogen-Zebrastreifen wurde am 14. Juni feierlich an der Rue des Archives eingeweiht. Der Marche Des Fiertés – also Pride-Marsch – findet am Samstag in Paris statt. Er startet am Place de la Concorde und endet am Place de la République.