„Prince Charming“ Nicolas Puschmann: Tiefer Fall beim RTL Turmspringen?

Heute zeigt sich: Hat "Prince Charming" noch ein weiteres Talent?

Jan Köppen, Laura Wontorra und Frank Buschmann
RTL

„Wer nicht leiden will, muss leiden“: So war das Motto bei den Vorbereitungen zum „RTL Turmspringen“. Heute zeigt sich, ob die Promis sich daran gehalten haben – und wer sich für den TV-Event richtig ins Zeug gelegt hat.

„Was hier zählt, ist der Sprung in die Tiefe“

Bei keinem Sportevent lägen Kunst und Qual, Schönheit und Scheitern, Waschbrett und Wampe so nah beieinander, so RTL: „Nackte Angst trifft dabei auf nackte Haut. Was hier zählt, ist der Sprung in die Tiefe, nur geschützt von einem Fetzen Stoff und der eigenen Gänsehaut.“

Zu den Kandidat:innen, die Stoff und Gänsehaut zeigen, gehört unter anderem der erste „Prince Charming“ Nicolas Puschmann. Neben ihm schlüpfen unter anderem Dschungelkönig Filip Pavlović, den beiden Bachelors Paul Janke und Dominik Stuckmann, der ehemalige Kunstturner Philipp Boy, Ex-Fußballer Thorsten Legat, die Sänger Marc Terenzi und Jay Khan sowie GZSZ-Star Felix von Jascheroff in die Badehose.

Ein interessanter Teilnehmer:innenkreis

Zu den Teilnehmerinnen des „RTL Turmspringens“ gehören unter anderem Reality-Star Elena Miras, Moderatorin Lola Weippert oder die ehemalige Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt. 

Das „RTL-Turmspringen“ findet in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark Berlin statt. Die Moderation übernimmt das von „Ninja Warrior“ bekannte Trio aus Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra. Spektakuläre Bilder scheinen also garantiert.

RTL+ 30 Tage kostenlos testen