Freitag, 1. März 2024
HomeMedienFernsehenRuPaul's Drag Race kommt nach Deutschland

RuPaul’s Drag Race kommt nach Deutschland

Jetzt kann sich der interessierte Drag-Nachwuchs bewerben

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Es ist die wohl erfolgreichste Drag Show der Welt: Nun soll „RuPaul’s Drag Race“ auch eine deutsche Version bekommen. Wo sie zu sehen sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Ein Sprungbrett für unzählige Drag Queens

Seit 13 Jahren setzt Ru Paul mit dem „Drag Race“ Standards, wenn es um diese Kunstform geht. Die Teilnehmerinnen kämpfen in Challenges, etwa für das beste Outfit oder das perfekte Playback, um die Gunst der prominenten Jury – und von RuPaul herself.

Für viele Drag Queens war die Show schon ein Sprungbrett – etwa für Jinkx Monsoon, Bianca del Rio, Courtney Act, Trixie Mattel oder Bob the Drag Queen. Und auch gesellschaftliche Veränderungen formen die Show: So haben sich einige der Kandidatinnen während oder nach der Show als trans oder nicht-binär geoutet, mit Gottmik in Staffel 13 gab es auch die erste trans Kandidatin. 

- Werbung -

Deutschland ist der letzte große Fernsehmarkt ohne Drag Race

Und nachdem es in zahlreichen europäischen Ländern wie Großbritannien, Spanien, Holland, Italien oder Frankreich schon nationale Ableger dieser Show gibt, soll es nun auch eine deutsche Version geben. Das hat die Produktionsfirma „World of Wonder“ nun bekanntgebenen. Neben Deutschland sollen auch Brasilien und Mexiko ihr eigenes „Drag Race“ bekommen.

Drag Race Germany zum Bewerbungsformular

Wer gerne in den deutschsprachigen Drag-Himmel kommen möchte, hat noch bis 26. August die Chance, sich zu bewerben. Dafür möchte die Produktionsfirma neben dem üblichen Fragebogen auch ein selbstproduziertes Video, das die Kandidaten in Drag zeigt und einen Einblick in ihre Persönlichkeit geben soll.

Wann die Show zu sehen sein wird und welcher Sender oder Streamingdienst die deutsche Version von „RuPaul’s Drag Race“ zeigt, ist noch nicht bekannt. Bis jetzt hat sich ProSieben mit „Queen of Drags“ an einer Kopie versucht, die letztendlich auch an der Moderation von Heidi Klum gescheitert ist.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner