Donnerstag, 18. April 2024
HomeNewsGesundheitHomo-Ehe gut für die Gesundheit

Homo-Ehe gut für die Gesundheit

Eine Studie stellt eingetragenen Partnerschaften ein gutes Zeugnis für die Gesundheit aus

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Die Homo-Ehe vermindert gesellschaftliche Ausgrenzung und Vorurteile, so die Studie. So fördern die eingetragenen Beziehungen Verständnis bei Außenstehenden und die Beziehungen zu Verwandten.

Auch die Wahrscheinlichkeit für Depressionen, Drogenmissbrauch oder Selbstmord sinkt durch die Homo-Ehe. Schwule Männer reduzieren ihr HIV-Risiko, Lesben bekommen seltener Brustkrebs.

Bei Schwulen, die sich bereits mit HIV angesteckt haben, breitet sich bei einer Beziehung die Krankheit langsamer aus.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner