Sonntag, 25. Februar 2024
HomeNewsStars & PromisBritney als Beichtschwester

Britney als Beichtschwester

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Der ehemalige ‚N Sync-Sänger Lance Bass soll sich zuerst bei Britney Spears geoutet haben. Bass habe Spears schon 2004 von seiner Homosexualität erzählt, zwei Jahre früher als der Öffentlichkeit. Die Sängerin hatte zu diesem Zeitpunkt gerade ihre Blitzhochzeit mit ihrem Jugendfreund Jason Alexander hinter sich. „Sie hat mir leid getan. Ich wusste, dass sie jetzt viel Mist durchmachen muss. Ich wollte etwas mit ihr teilen“, sagte Bass. Er habe Britney auf sein Bett gesetzt und ihr dann unverblümt gestanden: „Okay, also ich bin schwul“. Spears Ehe mit Alexander war damals innerhalb von 58 Stunden annulliert worden.