Ein Monat lesbischwuler Events bei Vienna Pride

Am Samstag, dem 3. Juli, findet zum 15. Mal in Wien die Regenbogenparade statt. Diese Jubiläumsparade findet unter dem Motto „We Are Family“ statt – was einerseits zeigen soll, dass Lesben und Schwule eine große Familie sind, die andererseits heterosexuellen Familien nicht gleichgestellt sind.

Als Einstimmung zur Parade findet ab 5. Juni die „Vienna Pride 2010“ statt, in der zahlreiche lesbischwule Veranstaltungen Wien beleben. In diese Zeit fällt auch das Mariahilfer Straßenfest, das am 12. Juli unter dem Motto „Andersrum ist nicht verkehrt“ in der Otto-Bauer-Gasse stattfindet. Ebenfalls während des Pride-Monats gibt es die zweite Auflage des Kulturfestivals „uferlos“, das unter anderem Marianne Rosenberg nach Wien bringt. Erster Höhepunkt ist am 5. Juni die Vor-Eröffnungsfeier des „Gugg“, das neue Café und Vereinszentrum der HOSI Wien. Österreichs älteste Lesben- und Schwulenorganisation übersiedelt mitten ins schwule Zentrum Wiens in die Heumühlgasse 14, und das will am Samstag, 5. Juni, ab 20 Uhr gefeiert werden.

Links zum Thema