Samstag, 20. April 2024
HomeNewsChronikLieblingsapps der Schwulen funktionieren mit iOS 4 problemlos

Lieblingsapps der Schwulen funktionieren mit iOS 4 problemlos

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Seit gestern abend können iPhone-Besitzer ihr Gerät auf das neue Betriebssystem „iOS 4“ upgraden. Unter Schwulen beliebte Apps wie MobileRomeo und PinkMap fuktionieren auch dann noch problemlos.

Es ist die Angst vieler iPhone-Besitzer: Wenn ich mein Telefon upgrade, gehen dann meine Lieblingsapps noch? Immerhin gibt es auch bei den Apps großer Anbieter kleine Zickereien. So berechnet Facebook unter iOS 4 derzeit die Schatten der der roten Kreise, in denen die Zahl der unerledigten Punkte steht, falsch.

Für die Lieblingsapplikationen der schwulen Gemeinde kann nach einem ersten GGG.at-Test Entwarnung gegeben werden: Sowohl MobileRomeo als auch PinkMap funktionieren in unseren Tests mit iOS 4 ohne Probleme.

- Werbung -

Ein nettes Detail für MobileRomeo-Besitzer: Wenn sie zwischen zwei Accounts wechseln, wird diese Seite jetzt nicht mehr einfach hineingefahren, sondern „blättert“ sich auf. Wenn die App nach dem Update zu langsam geworden ist, empfiehlt der Entwickler ein Löschen der lokalen Datenbank in den Einstellungen.

Auch PinkMap, die ortsbasierte Lokal- und User-App, funktioniert auf unseren Redaktions-iPhones problemlos. Ebenso gibt es auch mit „Grindr“ keine Probleme. Diese US-App zeigt, welche User sich gerade in der Nähe befinden.

Links zum Thema

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner