Kehrt MobileRomeo in fünf Wochen zurück?

Lange Zeit war MobileRomeo die einzige Applikation für das iPhone, mit der die beliebte Dating-Plattform GayRomeo bequem zu bedienen war. Unter noch immer nicht ganz geklärten Umständen verschwand das Programm aus dem AppStore, und bis heute wurde es still um die beliebte Applikation.

Entwickelt wurde MobileRomeo von einem Wiener Programmierer in Eigenregie. Seine Arbeit hat die Macher von GayRomeo offenbar beeindruckt. Heute gab der Entwickler bekannt, dass er die Rechte an die holländische Betreiberfirma der Website verkauft hat.

Und diese hat viel mit der iPhone-Applikation vor: MobileRomeo soll zukünftig die offizielle App für GayRomeo werden. Mit Unterstützung der GayRomeo-Macher soll das Programm auch wieder den Weg zurück in den AppStore finden. Im November 2010 könnte das „neue“ MobileRomeo dann wieder dort zu finden sein. Verhandlungen dazu laufen nach Informationen von GGG.at bereits. Wie GayRomeo die strengen Pornografiebestimmungen von Apple einhalten möchte, ist dabei noch unklar.

Für die User bringt die neue Situation einige Vorteile: Dass Website und App künftig quasi unter einem Dach programmiert werden, wird die neue Version schneller und stabiler laufen. Außerdem bekommen bestehende MobileRomeo-Kunden als Dankeschön für ihre Treue die Plus-Mitgliedschaft einen Monat gratis.

Links zum Thema