Samstag, 2. März 2024
HomeNewsStars & PromisHape Kerkeling ist wieder solo

Hape Kerkeling ist wieder solo

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Einer der bekanntesten Schwulen Deutschlands ist solo: Der Komiker Hape Kerkeling hat sich von seinem Lebensgefährten, dem Regisseur und Drehbuchautor Angelo Colagrossi getrennt.

„Wir waren 27 Jahre zusammen. Die Trennung war ein sehr schmerzhafter Prozess. Aber sie war nicht vermeidbar“, so Kerkeling der „Bild am Sonntag“. Der 46-jährige Kerkeling und der drei Jahre ältere Colagrossi hätten zum Schluß ihrer Beziehung nur mehr „nebeneinander geschwiegen“, so der Schauspieler weiter. Daraufhin machte Kerkeling den ersten Schritt und zog aus der gemeinsamen Wohnung.

Colagrossi sieht das etwas anders: „Wenn er das so meint…“, kontert er einen Tag nach dem Interview seines Ex-Partners. „So einfach strandet eine Liebe nach 28 Jahren nun auch nicht. Es gab Gründe, aber die sollen privat bleiben.“ Trotzdem überlegt er sich, ein Buch über die Beziehung zu schreiben.

- Werbung -

In letzter Zeit hat das bekannteste schwule Paar der deutschen Medienbranche nicht nur privat, sondern auch beruflich viel Zeit zusammen verbracht. So haben die beiden zusammen das Drehbuch für „Horst Schlämmer – Isch kandidiere!“ geschrieben. Kerkeling spielte in dem Film die Hauptrolle, Colagrossi führte Regie.

Ihre gemeinsame Produktionsfirma wollen sie behalten. Auf einen Rosenkrieg verzichten die beiden Männer: Es sei eine „freundschaftliche Trennung“ gewesen, betont Kerkeling, für den sein Ex-Freund immer seine „große Liebe“ bleiben werde.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner