Heute Demonstration für ‚Erstklassige Rechte‘ vor ÖVP-Zentrale

Um „Erstklassige Rechte“, vor allem für Regenbogenfamilien, geht es heute bei einer Demonstration vor der ÖVP-Zentrale. Unter den Organisatoren sind neben zahlreichen Organisationen der Szene auch die sozialdemokratische Homosexuelleninitiative SoHo und die Grünen Andersrum.

Mit dem Slogan „Erstklassige Rechte für erstklassige Eltern“ will man dabei an die große Demo für die Ehe-Öffnung im Jahr 2009 erinnern. Zusätzlich zu den Partei-Organisationen rufen noch zahlreiche andere Organisationen wie „FAmOs – Familien Andersrum Österreich“ oder das Rechtskomitee Lambda zu der Demonstration auf. Unter den Rednern werden unter anderem Stadträtin Frauenberger von der SPÖ, die Grüne Europaparlamentariern Ulrike Lunacek sein. Moderiert wird die Demo von „Miss Candy“ Holger Thor.

Treffpunkt für die Demo ist um um 16:30 Uhr vor der ÖVP-Zentrale in der Lichtenfelsgasse, danach ziehen die Demonstranten vor das Parlament, wo um 18:00 Uhr Abschluss-Kundgebung stattfindet.

Bis jetzt haben auf Facebook etwa 250 Personen für die Demonstration zugesagt – das wäre rund ein Viertel der Demonstranten, die auch vor vier Jahren für gleiche Rechte für Lesben und Schwule gekämpft haben.

Links zum Thema