Karmasin will Karenz für Homo-Pflegepaare

Die ÖVP-nahe Familienministerin Sophie Karmasin möchte, dass auch gleichgeschlechtliche Pflegeeltern in Karenz gehen können. Dazu möchte sie mit Sozialminister Rudolf Hundstorfer von der SPÖ verhandeln.

Doch das könnte komplizierter werden als gedacht: Denn im Büro von Hundstorfer verweist man, dass Pflegeeltern derzeit generell nicht in Karenz gehen können – außer, sie haben die Absicht, das Kind zu adoptieren. In der Praxis sind Pflegekinder aber kaum zur Adoption freigegeben.

Hundstorfer schlägt vor, deshalb allen Pflegeeltern die Möglichkeit zu geben, in Karenz gehen zu können – unabhängig von ihrer sexuelle Orientierung, so ein Sprecher des Sozialministers.