[Video] Zwölfjähriger schießt auf Transgender

Ein Mordanschlag auf eine Transsexuelle im Bundesstaat Florida erschüttert derzeit die USA. Denn der Täter ist erst zwölf Jahre alt. Nun sitzt er in Orlando in Untersuchungshaft.

Der Zwölfjährige Joseph S. soll Donnerstag Abend versucht haben, eine transsexuelle Frau mit einer gestohlenen Waffe zu erschießen: Zuvor hat er die 26-jährige Shandebine Sherrington transphob beleidigt, dann zog S. eine Waffe und zielte auf sie. Die Transfrau flüchtete – doch der Bursche folgte ihr und schoss weiter auf sie, bis er keine Kugeln mehr hatte. Sieben Schüsse gab er auf sie ab, wie durch ein Wunder traf keine einzige, das Opfer konnte den Notruf wählen.

Als Sherrington merkte, dass der Zwölfjährige keine Patronen mehr hatte, wollte sie den Spieß umdrehen: Sie lief ihm nach, noch während sie mit der Polizei telefonierte. „Ich hätte ihm eine Tracht Prügel gegeben, wenn ich ihn erwischte“, erklärte die Transfrau lokalen Medien. Täter und Opfer kannten sich nicht.