Nach 16 Jahren: Victor Garber heiratet seinen Freund

Der kanadische Schauspieler Victor Garber hat ohne viel Aufsehen seinen langjährigen Partner Rainer Andreesen geheiratet. Öffentlich wurde die Vermählung nur, weil Andreesen, der als Künstler und Model arbeitet, ein Foto des Paares auf Instagram gepostet hat – inklusive dem Hashtag „#justmarried“.

Garber, der unter anderem durch seine Rollen in „Titanic“, „Der Club der Teufelinnen“ und „Milk“ bekannt wurde, und Andreesen sind bereits seit 16 Jahren ein Paar. Getraut haben sich die beiden Kanadier dem Instagram-Posting zufolge in Tofino in der kanadischen Provinz British Columbia.

Und auch, wenn Gerber bereits seit langem in einer Beziehung ist: Öffentlich hat er seine Homosexualität erst 2013 gemacht. Gegenüber dem Blogger Greg Hernandez hat er bestätigt, dass mit seinem Partner in New York lebt. „Ich rede eigentlich nicht darüber, aber jeder weiß das“, sagte der Schauspieler dazu.

Seit den 1970er-Jahren ist Victor Garber ein beliebter Schauspieler in Serien und Filmen: Bekannt wurde er unter anderem als Jack Bristow in der Fernsehserie „Alias – Die Agentin“ oder George Moscone, den Bürgermeister von San Francisco, in dem Oscar-gekrönten Film „Milk“. In den heimischen Kinos ist Garber zur Zeit im US-Thriller „Sicario“ zu sehen.