US-Schauspieler outet sich als schwul – und leidenschaftlicher Bottom

Trotzdem warnt Haaz Sleiman alle Homophoben, sich mit ihm anzulegen...

Haaz Sleiman
Haaz Sleiman/Instagram

Haaz Sleiman, US-amerikanischer Schauspieler mit libanesischen Wurzeln, hat sich am Samstag in einem bewegenden Video auf verschiedenen sozialen Netzwerken als schwul geoutet – und als leidenschaftlicher Bottom. Der 41-Jährige wurde vor allem für seine Rolle als Krankenpfleger in der TV-Serie Nurse Jackie bekannt.

Grund für das Video ist die Welle von Hassverbrechen an Angehörigen sexueller Minderheiten

In dem Video bezieht er sich zunächst auf eine aktuelle Studie, wonach in diesem Jahr bis jetzt in den USA mehr Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender-Personen bei Hassverbrechen getötet wurden als im gesamten Vorjahr. „Mein Video ist ein Antwort auf diese Studie“, so der Schauspieler.

„Ich bin schwul, Muslim, ein arabisch-amerikanischer Mann“, so Haaz Sleiman in dem Video. „Ich werde sogar noch weiter gehen. Ich bin nicht nur schwul, sondern ich bin auch ein Bottom. Nicht nur ein Bottom, sondern auch ein totaler Bottom, was meint, dass ich es gern ihr-wisst-schon-wo rein habe.“

Und zum Schluss des Videos spricht der 41-jährige Klartext: „Wenn ihr jemals zu mir kommen wollt, um mich umzubringen, nur weil ich schwul bin, werde ich euch zerstören. Ich mag schwul sein und ich mag ein netter Kerl sein – aber täuscht euch nicht, weil ich euch dann richtig ficken werde“, so der Schauspieler.

Im Jahr 2009 behauptete Haaz Sleiman noch, heterosexuell zu sein

Für Sleiman ist das öffentliche Coming Out eine Kehrtwendung: Im Jahr 2009 sagte er dem LGBT-Magazin The Advocate, dass er hetero sei und eine Freundin habe. Auf Instagram erklärte er mittlerweile. Dass er sein Privatleben nicht in Interviews thematisieren wollte, aber der „idiotische Interviewer“ sich nicht daran gehalten habe.

„Ich war so schockiert. Ich habe gefroren. Mein Körper hat angefangen zu zittern. Und dann habe ich gelogen und gesagt, ich sei hetero. Schande über Schwule, die nicht nett zu anderen Schwulen sind. Er hat das absichtlich getan“, schreibt Sleiman. Der Journalist hat sich mittlerweile für die Frage entschuldigt.

Der Schauspieler ging mit einem „Nobody knows I’m gay“-T-Shirt durch Beirut

Doch ganz unerwartet kam das öffentliche Coming Out trotzdem nicht: So postete Sleiman im August auf Facebook ein Foto, das ihn mit einem T-Shirt zeigt, auf dem „Nobody knows I’m gay“ steht – darunter schrieb er: „Ich trage dieses T-Shirt gerade in den Straßen von Beirut.“

In der Serie Nurse Jackie spielte Haaz Sleiman in der ersten Staffel den offen schwulen Krankenpfleger Mohammed „Mo-Mo“ De La Cruz. Auch sonst spielt der 41-Jährige eher kleinere Nebenrollen. In der 2016 ausgestrahlten biblischen Miniserie Of Kings and Prophets spielte er Jonathan, den älteren Sohn von Saul. Auch war als heimlich schwuler Arzt im Drama The State über die Terrormiliz „Islamischer Staat“ zu sehen.