Freitag, 24. Mai 2024
HomeMedienStreamingAb sofort gibt's die zweite Staffel von "All you need" in der...

Ab sofort gibt’s die zweite Staffel von „All you need“ in der Mediathek

Können die Brüche in der queeren Kleinfamilie wieder gekittet werden?

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Fans der ersten schwulen ARD-Serie „All you need“ können sich freuen: Ab heute sind die sechs Folgen der zweiten Staffel – neben denen der ersten Staffel – in der ARD-Mediathek  zu sehen – und damit stellt sich wieder die Frage: Findet die schwule Wahlfamilie wieder zusammen?

Denn die zweite Staffel beginnt dort, wo die erste geendet hat: Vince, gespielt von Benito Bause, ist einsam und verzweifelt. Er hofft, den von ihm verschuldeten Bruch in seiner Wahlfamilie reparieren zu können. Denn durch seinen One-Night-Stand mit Tom (Mads Hjulmand) hat er nicht nur seine große Liebe verloren, sondern auch seinen besten Freund: Levo (Arash Marandi) will Vince den Betrug nicht verzeihen und Robbie (Frédéric Brossier) ignoriert ihn.

Das queere Beziehungsgeflecht geht in die nächste Runde

Für neue Impulse in dem fragilen Beziehungsgeflecht sorgen Ludwig Brix als Vinces neuer WG-Mitbewohner Simon, Sarinas Bruder und Yoga-Lehrer, und Tom Keune in der Rolle des tiefenentspannten queeren Rugbytrainers Andreas. Ihn trifft Levo bei einer Sex-Party, bei der er sich vom Trennungsschmerz ablenken möchte.

- Werbung -

Die neuen Folgen von „All you need“ sind übrigens in Kürze auch im linearen Fernsehen zu sehen: Am Mittwoch, dem 27. April, läuft nach den „Tagesthemen“ um 22.50 Uhr die erste Folge im Ersten. Wie bei der ersten Staffel ist auch diesmal wieder Benjamin Gutsche Headautor und Regisseur der sechs Folgen, die jeweils wieder um die 25 Minuten lang sind. Die erste Staffel wurde im Bereich Fiction für den renommierten Grimme-Preis nominiert.