Montag, 15. April 2024
HomeCSD & ParadenVienna PrideSo bunt wird dieses Jahr die Vienna Pride

So bunt wird dieses Jahr die Vienna Pride

Auch ohne Pride Village bemühen sich die Veranstalter:innen der Vienna Pride dieses Jahr, ein vielfältiges und vor allem sichtbares Programm zusammenzustellen. Das ist in einer Zeit, in der die Community angegriffen wird, wichtig wie selten zuvor.

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Die Vienna Pride steht in den Startlöchern: Von 1. bis 18. Juni wird die Sichtbarkeit sexueller Minderheiten unter dem Motto „Together we rise“ gefeiert. Wie wichtig eine stolze Sichtbarkeit ist, zeigen Störaktionen gegen die Community.

Sichtbarkeit als Zeichen gegen den Hass

Zuletzt gab es diese bei Kinderbuch-Lesungen von Drag Queens wie etwa kürzlich vor der Türkis Rosa Lila Villa. „Die Angriffe auf die Drag Kultur sind nur ein kleiner Teil der Hetze, die sich immer mehr gegen unesre Community radikalisiert“, weiß auch Vienna-Pride-Organisatorin Katharina Kacerovsky-Strobl.

Und sie fügt hinzu: „Aber immer wieder sehen wir, wie ungeheuer stark wir sind und alle die eine faire und vielfältige Gesellschaft und ein gutes Leben für alle wollen. Genau darum geht es bei dem Motto der heurigen Vienna Pride: Together we rise! Denn gemeinsam kann uns niemand aufhalten.“

- Werbung -

Vienna Pride heuer ohne Village am Rathausplatz

Der gemeinsame Einsatz gegen Hass und Rechtsextremismus ist deshalb eines der Hauptanliegen der diesjährigen Vienna Pride. „Uns alle verbindet das gemeinsame Ziel, die Community in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen“, so der zuständige Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr von den Neos – was dieses Jahr allerdings ohne das beliebte Pride Village geschehen soll.

Denn dieses wurde – nach Angaben der Veranstalter:innen aufgrund fehlender Subventionen durch Wiederkehrs Ressort – bereits im Mai abgesagt. An seine Stelle soll ein „Community Village“ treten – eine Mini-Version während des Pride Run am 3. Juni und der Regenbogenparade am 17. Juni.

Regenbogenparade am 17. Juni als Höhepunkt

Die Regenbogenparade wird auch dieses Jahr wieder der Höhepunkt der Vienna Pride, wenn die Community ab 13.00 Uhr andersrum über die Wiener Ringstraße zieht. Dieses Jahr dürfte die Parade, die ausschließlich ehrenamtlich von der HOSI Wien organisiert wird, aufgrund der äußeren Umstände wieder deutlich politischer werden als in den Jahren zuvor.

„Unsere Community hat schon demonstriert, als wir noch von der Strafverfolgung bedroht waren – und wir werden auch weiterhin für unsere Rechte und unseren Platz in der Gesellschaft einstehen, bis endlich kein*e Jugendliche*r mehr Angst vor einem Coming-out haben muss und ein würdevolles Leben für alle Personen in unserer Community möglich ist“, gibt sich deshalb auch Ann-Sophie Otte von der HOSI Wien kämpferisch.

Jede Menge Events während der Vienna Pride

Zusätzlich gibt es etwa beim Pride Run am 3. Juni und bei der Regenbogenparade am 17. Juni am Rathausplatz ein Community Village als kleinen Ersatz für das Pride Village, das dieses Jahr wegen der Finanzierung gescheitert ist. Am 15. Juni lädt die Stadt Wien zum Pride-Empfang in den Arkadenhof des Wiener Rathauses. Einen Tag später findet im Rathaus eine Pride-Konferenz statt.

Weitere Events im Rahmen der Vienna Pride sind unter anderem der Vienna Pride Pool Day im Schönbrunner Schlossbad, der Vienna Pride Beach Day im VCBC, der Vienna Pride Drag Beach in der Strandbar Herrmann, die Vienna Pride Cinema Night im Kino am Dach, DJ Cocktails im 25 Hours Hotel und Melía Hotel, der Vienna Pride Wedding Day im SO/ Vienna, bei dem geheiratet wird, die Mis*ter Vienna Pride Wahl, etliche Stadt- und Museumsführungen wie im Mumok, einige Brunches in den Communitylokalen sowie die Official After Pride Partys.

Möglich wird die Vienna Pride durch die Zusammenarbeit mit der Wiener Community. „Durch die Zusammenarbeit mit der Community und allen unseren Kooperationspartner*innen sorgen wir auch dieses Jahr wieder für eine breite Sichtbarkeit, und Berührungsängste und Vorurteile sollen weiter abgebaut werden“, erklärt Kacerovsky-Strobl. Sie bedankt sich bei allen, die die Vienna Pride unterstützen und ihre Zeit in diese Veranstaltung stecken.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner