Mittwoch, 28. Februar 2024
HomePolitikInternationalMichigan: Proteste gegen homophobe Basketballtrainerin

Michigan: Proteste gegen homophobe Basketballtrainerin

Das Motto von Trainerin Rene Portland: "Kein Alkohol, keine Drogen, keine Lesben"

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Beim Spiel der Damen-Basketballmannschaften der University of Michigan gegen die Penn State University (PSU), die von Portland trainiert wird, waren auf den Rängen dreihundert Fans mit lila T-Shirts, die gegen die homophobe Trainerin protestierten.

Zwar gibt es auf der PSU Anti-Diskriminierungs-Richtlinien, doch Portland hat sich mit ihrer Meinung („Kein Alkohol, keine Drogen, keine Lesben“) nie zurückgehalten.

Als 2006 die Spielerin Jennifer Harris wegen ihrer sexuellen Orientierung aus dem Team geflogen ist, hat sie Portland und die PSU geklagt. Doch Portland behielt ihren Job.

- Werbung -

Mit ihrem öffentlichkeitswirksamen Protest wollten die Fans den Fall an die Öffentlichkeit bringen und die Universität so zum Handeln bewegen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner