[Video] Nacktalarm: Männer-Dusche im RTL-Dschungel

Mit tiefen Einblicken versorgt uns derzeit der Kölner Privatsender RTL. Während die Zuschauer bei den Dusch- und Badeszenen mit heißen Bildern der Kandidatinnen gerechnet haben, geben sich diese zugeknöpft. Dafür zeigen die männlichen Kandidaten mehr, als man ihnen zugetraut hätte.

Den Anfang machte der Ex-Einkunstläufer Norbert Schramm, der sich in der Dschungeldusche offenbar unbeobachtet fühlte und den Zuschauern seine volle Front präsentierte.

Die war allerdings nicht ganz so attraktiv wie die Vorderseite von „Marienhof“-Darsteller Michael Meziani. Wie Gott ihn schuf, räkelte sich der Beau unter der Dusche und im See und animierte so die Zuschauer zu später Stunde zu Tagträumen.

Nur einer der Dschungel-Herren war noch schüchtern: Topmodel Nico Schwanz zeigte sich noch nicht in voller Pracht unter der Dusche – dafür durfte ihn DJane Giulia Siegel den Nacken eincremen. Und Christina Lugner drückte dem blonden Schönling einen Pickel am Kinn aus.

Besonderen Mut hat bis jetzt übrigens ausgerechnet Megatranse Loriette London bewiesen. Tapfer schluckte sie bei der „Happy Hour“-Prüfung eine „Penis Colada“: Milch mit passiertem Känguruhpenis und Penisstückchen. Ihr trockener Kommentar: „Das schmeckt ein bisschen nach Kotze. Aber ich habe es ja nicht so mit Penissen“.