USA: Erstmals Mehrheit für Öffnung der Ehe

In den USA befürwortet zum ersten Mal eine Mehrheit der Bevölkerung die Öffnung der Ehe für Lesben und Schwule. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Nachrichtensenders CNN hervor.

Der Sender stellte zwei Fragen: „Glauben sie, dass Lesben und Schwule ein in der Verfassung garantiertes Recht auf Ehe haben“ wurde von rund 49 Prozent der Befragten bejaht, „Soll ihre Ehe vor dem Gesetz gültig sein“ von gut 52 Prozent – was insgesamt eine knappe Mehrheit von 50,5 Prozent für den gleichberechtigten Zugang zur Ehe ergibt.

Vor etwas mehr als einem Jahr stellte CNN die Frage nach dem verfassungsrechtlich garantierten Recht auf Ehe schon einmal – damals waren 45 Prozent dafür und 54 Prozent dagegen.