[Video] Madonna: Absichtlicher Busenblitzer bei Konzert

Wenn eine 53-jährige Frau einigen tausend Menschen ihre nackte Brust zeigt, ist das normalerweise weder ein Grund zum Jubeln noch ein Grund für einen Artikel auf einer schwulen Website. Außer, es handelt sich bei der Dame um Madonna. Und die hat bei ihrem Konzert in Istanbul am Samstag gezeigt, dass sie mit Lady GaGa und Co noch locker mithalten kann.

Madonna sang gerade ihren Hit „Human Nature“ aus dem Jahr 1995, als sie begann, sich zu entkleiden. Zuerst zog sie ihre weiße Bluse aus, dann einen Über-Büstenhalter, bevor sie dem Publikum provokant einen kurzen Blick auf ihre blanke rechte Brust offenbarte.

Die Menge jubelte – und Madonna zeigte, dass sie auch mit 53 gleich viel Sex-Appeal hat wie ihre jüngeren Konkurentinnen.

Wer Madonnas Busen live sehen möchte: Am 29. Juli tritt sie in Wien im Ernst-Happel-Stadion auf – ob der unplanmäßige, aber sehr absichtliche Busenblitzer auch Teil der Show sein wird, kann aber nicht garantiert werden…