Montag, 15. April 2024
HomeNewsChronikCallboy: "Bundesliga-Profi ist mein Kunde"

Callboy: „Bundesliga-Profi ist mein Kunde“

Unbekannter Fußballer "wird sich bald outen"

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Ein deutscher Escort hat gegenüber einem Society-Portal behauptet, einen schwulen Spieler Fußball-Bundesliga als Kunden zu haben. Dieser würde sich „bald outen“, vermutet er. Der Website vorliegende Beweise dazu hat will sie „aus verschiedenen Gründen“ nicht veröffentlichen.

Der gebürtige Pole lebt in Deutschland und der Schweiz als Escort. Mit dem deutschen Society-Portal „klatsch-tratsch.de“ hat er über seinen Job geplaudert – und über seine Kunden.

Darunter seien „viele Prominente“. Einige kämen „aus Kreisen, für die ich mich nicht interessiere, wie etwa Politik oder Fußball“, so der Escort gegenüber der Webseite. Dazu gehörten „Bundestagsabgeordnete, Sportler, Designer“ oder Priester.

- Werbung -

Kein Hinweis auf Identität

Der Fußballer, zu dessen Identität es auf der Webseite auch keine Andeutungen gibt, hat den Escort über ein schwules Dating-Portal gebucht. „Ich wusste zuerst gar nicht, dass er so prominent ist und dass er in der Bundesliga spielt“, erinnert er sich. Als er es erfuhr, habe er ihn gefragt, wann er sich oute. „Er war schockiert, aber dann erzählte er mir, dass er Angst hat sich zu outen. Ich glaube jedoch, dass er das bald machen wird“, ist der aus Polen stammende Escort überzeugt: „Weil es ihn fertig macht, ein Spiel zu spielen. Es geht ihm immer mehr an die Psyche“.

Auch italienischer Escort sprach über Kicker als Kunden

Es ist nicht das erste Mal, dass Escorts freimütig darüber reden, dass auch Profi-Fußballer ihre Kunden sind. Im Dezember 2008 hat ein Drittliga-Spieler im italienischen Fernsehen behauptet, Sex mit Kollegen aus höheren Spielklassen gehabt zu haben: „Ich würde sagen, ein Dutzend der Spieler kommen aus der Serie A und der Nationalmannschaft – mehrere Male habe ich auch Gruppensex gehabt“, sagte er damals. Dafür habe er bis zu 1.500 Euro pro Treffen bekommen.

Entsprechende Namen der italienischen Kicker wurden bis heute noch keine genannt. Ob es den genannten deutschen Bundesliga-Kicker wirklich gibt und ob er sich wirklich outen würde – das bleibt eine offene Frage.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner