[Galerie] Barcelonas Schwimmer strippen für den guten Zweck

Was kann durch einen kalten Herbst- oder Winterabend besser helfen als Bilder von sonnigen Plätzen – noch dazu, wenn sie mit leckeren Burschen und Männern geschmückt sind? Die „Panteres Grogues“, der schwullesbische Schwimmverein von Barcelona, hat zu diesem Zweck einen Kalender herausgebracht. Der Reinerlös ist für einen guten Zweck.

Es ist bereits das zweite Mal, dass der Verein einen Kalender produziert. „Unser erster Kalender hat sich sehr gut verkauft und hat der finanziellen Situation unseres Vereins geholfen. Dieses Jahr ist sie sehr viel besser, aber wir wollten wieder einen Kalender machen, um Spaß zu haben und den Verein bekannter zu machen. Aber dieses Mal wollten wir auch mit einer Organisation zusammenarbeiten, die einen exzellenten Job macht“, erklärt Mano Ventura von den „Panteres Grogues“.

Deshalb geht der Reinerlös an das „BCN Checkpoint“ Center, eine Organisation, die sich um Prävention und Früherkennung von HIV in der katalanischen Hauptstadt kümmert.

Fotografiert hat den Kalender der in der schwulen Szene sehr bekannte Fotograf Juan Pablo Santamaría. Er hat bereits für Firmen wir Manhunt Kalender fotografiert.

Links zum Thema