„Prince Charming“: Kandidat Dominic Smith mit 33 Jahren gestorben

Seine Mitstreiter trauern um den gebürtigen Berliner

Dominic Smith
Dominic Smith/Instagram

Dominic Smith, der bei der ersten Staffel der schwulen Dating-Show „Prince Charming“ den zweiten Platz belegt hatte, ist tot. Der gebürtige Berliner wurde 33 Jahre alt. Seine Mitstreiter und auch „Prince“ Nicolas Puschmann trauern um ihn. Über die Umstände seines Todes gibt es keine näheren Informationen.

Smith war einer der Lieblinge des Publikums

Smith gehörte in der ersten Staffel von „Prince Charming“ zu den Lieblingen des Publikums. Deshalb war er auch nach dem Ende der Serie immer wieder in TV-Formaten zu sehen, zuletzt 2020 in der RTL „Couple Challenge“. Danach hatte er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und dies damit begründet, dass es ihm nicht gut gehe.

 „Ich habe Dominic auf Kreta immer als warmherzige und emphatische Person wahrgenommen. Seine Tiefgründigkeit und emotionale Wortwahl haben ihn ausgemacht. Leider ist er viel zu früh von uns gegangen. Unsere Gespräche werden mir für immer in Erinnerung bleiben. Danke für alles und ruhe in Frieden“, erinnert sich der österreichische Podcaster Antonio Šošić, der mit Smith in der ersten Staffel war, gegenüber GGG.at.

„Ich werde dich in meinem Herzen weiter auf der Erde herumtragen“

„Jemand, den man wirklich geliebt hat, nie wieder erreichen zu können oder zu sehen … ist ein unglaublich schlimmes und schmerzhaftes Gefühl“, meinte Martin Angelo, Mitkandidat und einer seiner besten Freunde, auf Instagram: „Mir fehlen einfach die Worte, um wirklich beschreiben zu können, was ich wirklich fühle, aber was ich sagen kann, ist, dass ich mir vom tiefsten Herzen wünsche, dass du da, wo du jetzt bist, Frieden schließen kannst.

Instagram-Story von Martin Angelo
Martin Angelo/Instagram

„Ich werde dich in meinem Herzen weiter auf der Erde herumtragen“, schrieb „Promi Big Brother“-Kandidat Aaron Königs, der mit Dominic Smith ebenfalls auf der „Prince Charming“-Villa war – genauso wie Sam Dylan. Der Influencer verabschiedete sich mit den Worten „Ein liebenswerter, verträumter Mann, der immer nur auf der Suche nach dem großen Glück gewesen ist. Ich hoffe du findest dieses Glück dort oben über uns in der Ewigkeit“ von ihm.

Lars Tönsfeuerborn, der das Finale gegen Smith für sich entscheiden konnte, schrieb in einem Posting: „Möge das Universum auf dich achten.“ Und „Prince Charming“ Nicolas Puschmann postete, ohne Smiths Namen zu nennen, auf Instagram in Foto mit einer brennenden Kerze. Diese sei „eine stille Anteilnahme, weil ich gerade gehört habe, dass eine Person, die ich mal intensiver kennenlernen durfte, von uns gegangen ist“.

Die Familie von Dominic Smith bittet um Spenden für die Beerdigung des ehemaligen „Prince Charming“-Kandidaten. Eine Spenden-Möglichkeit gibt es über Paypal .

Wie sämtliche Medien berichtet GGG.at normalerweise nicht über (mutmaßliche) Selbsttötungen oder deren Versuch – außer, sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Dadurch wollen wir keinen Anreiz zur Nachahmung geben. Wenn Sie selbst depressive oder ähnliche Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge unter http://www.telefonseelsorge.at/ oder der österreichweiten Rufnummer 142. In Deutschland ist die Telefonseelsorge rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0800) 1110111 erreichbar. In der Schweiz ist die „Dargebotene Hand“ unter der Rufnummer 143 erreichbar.