Sonntag, 14. April 2024
HomeSportFußballStreit um "One Love"-Binde: DFB prüft Klage gegen FIFA

Streit um „One Love“-Binde: DFB prüft Klage gegen FIFA

Nun könnte der Internationale Sportgerichtshof entscheiden

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Wegen des Verbots der “One Love”-Kapitänsbinde bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar prüft der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nun rechtliche Schritte gegen den Weltfußballverband FIFA. Wie Bild berichtet, prüft der DFB, in der Sache den Internationalen Sportgerichtshof (Cas) einzuschalten. 

Bis zum Spiel gegen Spanien soll es eine Entscheidung geben

Ziel ist es, dass Kapitän Manuel Neuer im zweiten WM-Spiel gegen Spanien am 27. November die Armbinde tragen kann. Für den DFB geht es dabei auch um die eigene Glaubwürdigkeit. So hat im Zuge der Diskussionen um die “One Love”-Armbinde der Einzelhändler Rewe seinen Werbedeal mit dem DFB sofort beendet

“Die Fifa hat uns ein Zeichen für Diversität und Menschenrechte verboten”, zitiert die Zeitung DFB-Sprecher Steffen Simon: “Sie hat dies mit massiven Androhungen sportlicher Sanktionen verbunden, ohne diese zu konkretisieren. Der DFB prüft, ob dieses Vorgehen der FIFA rechtmäßig war.” 

- Werbung -

Fußballverbände wurden „massiv von der FIFA bedroht“

Simon berichtet, dass Fußballverbände, die geplant hatten, ihre Kapitäne mit der „One Love“-Armbinde auflaufen zu lassen, „massiv von der FIFA bedroht“ wurden. So hätte FIFA-Chef Gianni Infantino dem englischen Team schwere sportliche Sanktionen angedroht, ohne aber diese zu konkretisieren, so der DFB-Sprecher. Berichte sprechen von gelben Karten für die Kapitäne oder Punkteabzügen für das Team. 

Nun prüft der DFB dem Bericht zufolge die Möglichkeit eines Antrags auf vorläufigen Rechtsschutz bei der Ad-Hoc-Division des Internationalen Sportgerichtshofs. Der Antrag würde sich auf alle weiteren Spiele der deutschen Nationalmannschaft beziehen.  

Eine Entscheidung soll es dann innerhalb von 48 Stunden geben. Ob der Antrag Chancen hat, ist offen. Helfen würde dem DFB, wenn die FIFA jemals eine Zusage in Bezug auf das Tragen der “One Love”-Binde bekommen hätte. 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner