Sam Dylan spricht über Geheim-Date mit Bundesliga-Profi

In "Promi Big Brother" verriet der 31-Jährige einige intime Details

Sam Dylan bei Promi Big Brother
Screenshot: Sat.1

Für Aufsehen sorgt Reality-Star Sam Dylan: Er hat in der gestrigen Folge von „Promi Big Brother“ erzählt, einen Bundesliga-Spieler geküsst zu haben. Dessen Namen will er nicht nennen – trotzdem hat es der 31-Jährige ins Finale der Sat.1-Show geschafft.

Kontakt mit dem Kicker über eine Dating-App

So sagte Dylan, er sei von dem Kicker über eine Dating-App kontaktiert worden. Es kam zu einer Verabredung, und in seiner Wohnung sei es dann schließlich sogar zu einem Kuss gekommen. 

Darauf angesprochen soll der Fußballer gegenüber Dylan bestritten haben, schwul zu sein. „Nein, wie kannst du so etwas sagen, das stimmt alles gar nicht, wenn überhaupt bin ich gerade ein bisschen bi und es ist vielleicht auch nur eine Phase“ habe er gesagt, erinnert sich der Reality-Star.

Der Fußballer sagte, er sei „gerade ein bisschen bi“

Außerdem würde er sich aus Angst vor Beschimpfungen im Stadion niemals outen wollen, soll der Bundesliga-Spieler zu Sam Dylan gesagt haben. Um wen es sich handelt, verrät der Reality-Show-Profi nicht – und lässt so Platz für Spekulationen.

Erst am Montag hatte eine weitere Kandidatin über ihre gleichgeschlechtlichen Erlebnisse erzählt: „Ich habe schon sehr früh festgestellt, dass ich nicht auf Frauen stehe. Diese Sexualität hatte ich nicht. Ich habe es ausprobiert, aber das ist nicht meins“, erinnerte sich sie Schauspielerin Katy Karrenbauer.

Katy Karrenbauer sprach über ihr Erlebnis mit einem Frauen-Paar

Auf Nachfrage der ehemaligen Erotik-Darstellerin Micaela Schäfer wurde Karrenbauer, die jahrelang in der Serie „Hinter Gittern“ die lesbische Insassin Walter gespielt hatte, präziser: „Da war ich 21 oder so. Mein damaliger Freund hatte zwei Frauen kennengelernt und ich merkte sofort, diese beiden Frauen sind zusammen“, erinnerte sie sich. 

Für kurze Zeit teilte sich Karrenbauer auch mit den beiden Frauen die Wohnung – dabei kam sie den beiden schließlich näher: „Irgendwann haben wir geknutscht und das hat mir gefallen. Das war ganz intensiv.“ Schließlich hatten sie auch Sex – aber: „Ich hatte ja einen Freund. Für mich war das nur eine Episode, und ich hatte noch nicht mal ein schlechtes Gewissen.“ Nichtsdestotrotz schied Karrenbauer gestern im Halbfinale von „Promi Big Brother“ aus.

Schließlich haben es der Box-Manager Rainer Gottwald, Sam Dylan, Ex-Dschungelkönig Menderes Bagci und Micaela Schäfer ins Finale von „Promi Big Brother“ geschafft. Dieses findet heute, Mittwoch, ab 20.15 Uhr in Sat.1 statt.