[Video] Ein zweites Kind für Ross Antony

Er und sein Mann haben noch einmal ein Kind adoptiert

Ross Antony

Der Entertainer Ross Antony hat gemeinsam mit seinem Ehemann, dem Opernsänger Paul Reeves, ein zweites Kind adoptiert. Das hat er nun auf Facebook bekanntgegeben.

„Wir können unser Glück kaum fassen und sind unendlich dankbar. Wir sind überglücklich und stolz, einem Kind ein Leben voller Liebe, Geborgenheit und Sicherheit bieten zu können“, schreibt Antony, und fügt hinzu: „Wir können unser Glück kaum fassen und sind unendlich dankbar.“

Sie können ihr Glück kaum fassen – und wollen ihre Kinder aus der Öffentlichkeit heraushalten

Genaue Informationen zu Alter, Geschlecht oder Herkunft des Kindes will der ehemalige „BroSis“-Star aber nicht bekanntgeben: „Wir haben entschieden, dass unsere Kinder ohne Rampenlicht aufwachsen sollen“, erklärt der 42-Jährige. Aus diesem Grund wollen Ross Antony und Paul Reeves auch Interview-Anfragen zu diesem Thema nicht beantworten.


In seinem Facebook-Posting bedankt sich Ross Antony nicht nur bei der Familie und den Freunden des Paares, sondern auch bei deutschen Jugendämtern „für ihr Engagement, die Hilfe und Unterstützung“.

Erste Adoption für Ross Antony und Paul Reeves vor drei Jahren

Ihr erstes Kind haben Ross Antony und Paul Reeves im Mai 2014 adoptiert. „Wir dürfen einem Kind all unsere Liebe schenken, es beschützen und aufwachsen sehen. Dieser kleine Mensch ist aber noch zu jung, um selbst die Wahl zu treffen, ob er in der Öffentlichkeit stehen möchte oder nicht“, freute sich der Entertainer damals. Auch von diesem Kind wurden Alter, Geschlecht und Herkunft nie öffentlich bekannt gegeben.

Für Ross Antony bietet die Adoption des zweiten Kindes Trost in einer schweren Stunde: So ist sein geliebter Vater vor etwa einem Monat an den Folgen von Parkinson und Krebs gestorben.