Sonntag, 21. April 2024
HomeSportFußballRobbie Rogers unterschreibt bei LA Galaxy

Robbie Rogers unterschreibt bei LA Galaxy

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Gute Nachrichten gibt es für den US-Fußballprofi Robbie Rogers. Hatte er nach seinem Coming Out im Februar noch geglaubt, die Fußballschuhe an den Nagel hängen zu müssen, nimmt ihn jetzt der Ex-Verein von David Beckham unter Vertrag. Am Samstag hat Rogers den Vertrag mit Los Angeles Galaxy unterzeichnet.

„Vor uns liegt eine aufregende Zukunft – nicht nur für mich, sondern für die gesamte Gesellschaft“, twitterte Rogers nach der Vertragsunterzeichnung. Damit spielt er wieder Profi-Fußball – drei Monate, nachdem er dieses Kapitel eigentlich abgehakt hat.

Denn als sich Rogers in seinem Blog öffentlich geoutet hat, zog er sich auch aus dem Profi-Fußball zurück. Doch dann hat Los Angeles Galaxy offenbar Interesse an dem 26-jährigen gezeigt, der während seines Engagements in England vor allem auf der Bank saß.

- Werbung -

Es folgten ein Monat Probetraining, Rogers hat sich in der Mannschaft gut eingefügt. Jetzt wurde der Deal fixiert. Bei den Kollegen ist Rogers Homosexualität kein Problem. „Um Gottes willen, wir schreiben 2013. Egal wer, wie oder was du bist. Wir sind alle gleich. Wir gehen alle auf die gleiche Art aufs Klo“, lachte er bei seiner offiziellen Vorstellung.

Ein zusätzlicher Grund, es wieder auf dem Spielfeld zu versuchen, dürfte für Rogers das öffentliche Coming Out des Basketball-Profis Jason Collins sein. Dieser erhielt danach jede Menge Zuspruch, bis hin zu US-Präsident Barack Obama.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner