Life Ball: Almwiesen und Edelweiß im Kampf gegen HIV

Zum 25-Jahr-Jubiläum beschäftigt sich Life-Ball-Vater Gery Keszler erstmal mit seiner Heimal

Life Ball 2018: Conchita Wurst als Maria von Trapp
Life Ball/Markus Morianz

Morgen Abend findet am in und vor dem Wiener Rathaus der 25. Life Ball statt. Unter dem Motto „The Sound of Music“ findet ein fulminantes Fest gegen HIV statt. Die prominenten Gäste sind bereits in der Bundeshauptstadt eingetroffen. Die Bühne auf dem Rathausplatz ist schon aufgebaut.

Dem Motto entsprechend gibt es Wiesen und Berge mit Edelweiß, eine riesige Kuckucksuhr sowie Trachtenpärchen inmitten von Schmetterlingen und Hirschen zu sehen. Nach all den Jahren sei es an der Zeit gewesen, „dass ich mich mit meiner Heimat auseinandersetze“, so Keszler bei einer Pressekonferenz.

Unter anderem haben sich Oscar-Preisträger Adrien Brody, Model Paris Jackson sowie Transgender-Ikone Caitlyn Jenner in Wien angekündigt. Unter den prominenten Gästen sind außerdem Kelly Osbourne, Patti LaBelle oder Rufus Wainwright.

Auch die Politik hat sich angekündigt – in Form des ehemaligen Wiener Bürgermeisters Michael Häupl und seines Nachfolgers Michael Ludwig, Kanzleramtsminister Gernot Blümel von der ÖVP und Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein von der FPÖ. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Heinz-Christian Strache waren eingeladen, kommen dieser Einladung aber nicht nach.

Bei der Eröffnung auf dem Wiener Rathausplatz steht am Samstagabend die Geschichte von „Sound of Music“ im Mittelpunkt – jenes Musikfilms über die Flucht der Familie von Trapp vor den Nazis, der vor allem in den USA das Österreich-Bild entscheidend prägt. Dabei werden Conchita Wurst als Fräulein Maria und Herbert Föttinger als Kapitän Georg von Trapp werden am Höhepunkt der Show wie in der filmischen Vorlage heiraten.

Dem Anlass entsprechend konnten für den 25. Life Ball auch 25 Modehäuser für die traditionelle Modeschau auf dem Rathausplatz gewonnen werden. Jean Paul Gaultier, Alberta Ferretti, Missoni, Roberto Cavalli, Vivienne Westwood und andere werden ihre Kreationen zum Thema Heiraten präsentieren.

Ein weiterer Höhepunkt des Life Ball wird die Verleihung des LIFE+ Award sein, der dieses Jahr zum zweiten Mal vergeben wird. Der mit 150.000 Euro dotierte Preis geht dieses Jahr an die Elizabeth Taylor AIDS Foundation (ETAF). Entgegengenommen wird der Preis von Paris Jackson als Botschafterin der ETAF.

Der Erlös des Life Ball kommt – wie seit 25 Jahren – dem Kampf gegen HIV und Aids in aller Welt zugute. Die treibende Kraft dahinter ist Gery Keszler, der auch hinter dem klaren Ziel des Life Ball steht: HIV soll Geschichte werden. „Das werde ich auch noch erleben, es sei denn mir fällt ein Ziegelstein auf den Kopf. Ich bin überzeugt, ein Ende ist in Sicht“, sagt er dem ORF Wien.

Am Samstag sperrt die Gastronomie am Rathausplatz für überpünktliche Besucher und Zaungäste um 16.00 Uhr auf. Die Eröffnung startet um 21.30 Uhr. Der Eintritt zur Show am Rathausplatz ist kostenlos.