Samstag, 13. April 2024
HomeMedienFernsehenManuel Flickinger geht in den Dschungel - jetzt ist es fix!

Manuel Flickinger geht in den Dschungel – jetzt ist es fix!

Und er verrät, was er mit der Siegesprämie machen würde

Meistgelesen

Neu auf GGG.at

Im November 2021 hat GGG.at bereits darüber berichtet – jetzt ist es fix: Manuel Flickinger, „Prince Charming“-Kandidat der ersten Staffel, geht in den Dschungel. Das hat der Privatsender RTL nun bestätigt. Weitere Stars, die bestätigt wurden, sind das Reality-Sternchen Christin Okpara und der Schauspieler Eric Stehfest.

Manuel Flickinger ist ein erster TV-Profi

Der 33-jährige Manuel Flickinger ist ein echter TV-Profi: Bereits als 21-Jähriger nahm er 2009 bei „Deutschland sucht den Superstar“ teil – und kam sogar bis ins Casting mit Dieter Bohlen. Diesen konnte er aber mit seinem Medley mit Songs von Boy George, Cher und Annie Lennox doch nicht überzeugen.

Im Frühjahr 2018 war er Teilnehmer bei der Dating-Doku-Soap „First Dates“, bevor er 2019 unter den ersten Kandidaten der schwulen Dating-Show „Prince Charming“ war. Zuletzt war Flickinger im Ninja Warrior Germany Promi-Special für den RTL-Spendenmarathon zu sehen.

- Werbung -

Ob beim eigenen Podcast oder als Gast: Flickinger ist ein beliebter Gast

Seit Frühjahr 2020 betreibt er mit der Diplom-Psychologin Sonja Tolevski den Beziehungs-Podcast „Loveattack“ mit Themen rund um Liebe, Beziehung und Partnerschaft. Im gleichen Jahr im Dezember veröffentlichten Flickinger und Tolevski das Buch zum Podcast mit dem Titel „Was mal über Beziehungen gesagt werden muss“. Mit seinem ehemaligen „Prince Charming“-Mitstreiter Antonio Šošić war er auch auf dessen Podcast „Vollqueer“ zu hören.

Beruflich ist Manuel Flickinger seit seiner Ausbildung zum Justizfachwirt im Jahr 2008 am Gericht tätig. Seit letztem Jahr hat er die Dienstbezeichnung Justizhauptsekretär. Als Ausgleich arbeitet er beim schwul-lesbischen Sportverein mvd e.V. in Mannheim als Fitnesstrainer. Als Drag Queen Lafayette Diamond machte er auch bei diversen Prides in ganz Europa auf sich aufmerksam.

Was würde Flickinger mit der Siegesprämie machen?

Aber was würde Flickinger denn machen, wenn er Dschungelkönig wird und die 100.000 Euro Siegesprämie gewinnt? „Als Nächstes wird ein neues Auto fällig werden und ich würde auf jeden Fall darin investieren. Auch eine Weltreise mit meinem guten Freund steht noch aus“, verriet der Justizhauptsekretär dem Online-Portal Promiwood.

„Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ startet am 21. Jänner um 21.30 Uhr auf RTL und auch dem Streamingdienst RTL+. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die 15. Staffel des Dschungelcamps dieses Jahr nicht in Australien, sondern in Südafrika statt.

Zu den weiteren Kandidat:innen, die bereits vom Kölner Privatsender bestätigt wurden, gehören der exzentrische Modeschöpfer Harald Glööckler, Schauspielerin Anouka Renzi, „Bachelorette“-Kandidat Filip Pavlović oder der ehemalige GZSZ-Star Eric Stehfest. 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner